05 Dez 2011

Buchtipps: Kampagnen planen, Basisdemokratie leben, gewaltlos widerstehen…

4 Kommentare Buchtipp, Datenschutz & Demokratie, Politik & Gesellschaft

 

Wie kann ich andere Men­schen über­zeu­gen und moti­vie­ren, sich eben­falls zu enga­gie­ren? Wie orga­ni­sie­ren wir uns in Grup­pen so, dass jeder mit sei­nen Bedürf­nis­sen und Ideen Gehör fin­det? Und wie weit wol­len wir gehen in unse­rem gewalt­lo­sen Wider­stand, mit unse­rer Zivil­cou­rage, mit unse­rer Nicht-Kooperation mit dem Ungu­ten? Die­sen Fra­gen stel­len sich der­zeit immer mehr Men­schen. Des­halb hier eine Über­sicht von E-Books, die dabei inspi­rie­ren und informieren.

Vor­bil­der, die inspirieren…

Über­all auf der Welt machen sich die Men­schen schon seit Gene­ra­tio­nen Gedan­ken dar­über, wie man sich für das Gute und Wahre ein­set­zen kann. Für Gerech­tig­keit und Frie­den. Bud­dha, Jesus, Ghandi oder Mar­tin Luther King, sie alle waren Vor­bil­der. Auch von ihnen inspi­riert sind in den 1960er, 70ern und 80ern immer neue Stra­te­gien und Metho­den erprobt wor­den, die struk­tu­relle Gewalt (also eine sol­che, die von einem Sys­tem auf bestimmte Grup­pen aus­ge­übt wird, z.B. der berüch­tigte »Grup­pen­zwang«) ver­hin­dern – und das Bewusst­sein der »Beob­ach­ter« posi­tiv ver­än­dert und sie zu pas­si­ven oder gar akti­ven Mit­strei­tern macht.

Sitzblockade

 

Die Blo­cka­de­fibel
gibt es als kos­ten­lo­ses PDF zum Her­un­ter­la­den – oder für 1 Euro als gedruckte Bro­schüre. Ent­stan­den ist die kurze Anlei­tung für die Blo­ckade von Castor-Transporten. Erstellt wurde sie von der Initia­tive Xtau­send­mal­quer. Viele der Tipps bezie­hen sich daher auch auf die ganz kon­krete Situa­tion. Doch viele Hin­weise – zum Bei­spiel dazu, wie man einen basis­de­mo­kra­ti­schen Kon­sens in einer Gruppe erzie­len kann oder wie man sich bei einer Aktion am bes­ten in Bezugs­grup­pen orga­ni­siert – las­sen sich auch all­ge­mein lesen. Ein guter Ein­stieg also für wei­tere Recher­chen. »> http://bewegung.taz.de/organisationen/x-tausendmalquer/blogeintrag/-anleitung-zum-sitzenbleiben--die-neue-blockadefibel-ist-da

Hand­book for Non­Vio­lent Cam­paigns
Die­ses Buch von der Initia­tive »War Resis­ters‹ Inter­na­tio­nal« ist schon umfang­rei­cher. Auch diese Lek­türe kann man ent­we­der kos­ten­los als PDF her­un­ter­la­den oder für einen gerin­ges Ent­gelt in gedruck­ter Ver­sion bestel­len. Darin machen sich die Auto­ren nicht nur über Orga­ni­sa­to­ri­sches Gedan­ken – und geben zum Bei­spiel auch wich­tige Hin­weise auf -Fra­gen –, son­dern auch eher theo­re­ti­sche: Wann kann man von gewalt­freien Aktio­nen spre­chen? Wie weit will man gehen? Wie fin­det man in einer Gruppe eine gemein­sa­men Nen­ner von der Defi­ni­tion der »Gewalt­frei­heit«? Also: Meine Lese­emp­feh­lung für alle, die sich tie­fer­ge­hend mit dem Thema beschäf­ti­gen wol­len – aller­dings auf Eng­lisch auch… »> http://wri-irg.org/pubs/NonviolenceHandbook

gewaltloser Protest

 

Ruckus Society
Die Ruckus Society hat sich aber eigent­lich dem Trai­ning von Menschenrechts- und Umweltschutz-Aktivisten ver­schrie­ben. Ihre Web­site lie­fert aber unter der Rubrik »Tools & Resour­ces« auch einige Infos zu unter­schied­lichs­ten Metho­den und Mit­teln. Dazu gehö­ren zum Bei­spiel Anlei­tun­gen und Check­lis­ten für den Umgang mit Medien, für die Sicher­heit von Akti­vis­ten, für die Pla­nung von Aktio­nen oder die visu­elle Umset­zung von Bot­schaf­ten. »> http://www.ruckus.org/article.php?list=type&type=66

Smart­Me­mes
Auch »Smart­Me­mes« will Akti­vis­ten, Initia­ti­ven und Orga­ni­sa­tio­nen unter­stüt­zen, die sich für eine bes­sere Welt ein­set­zen. Ihr Schwer­punkt liegt auf dem Thema »Sto­ry­tel­ling«. Das heißt es geht darum die »Geschich­ten« dar­über, wie die Welt, bestimmte Ent­wick­lun­gen oder Ereig­nisse und Orga­ni­sa­tio­nen »sind« mit zu gestal­ten. Auch auf ihrer Web­site fin­den sich einige Infos. Wahr­schein­lich ist es aller­dings natür­lich wahr­schein­lich auch hier das Opti­malste, könnte man an einem Trai­ning teil­neh­men… »> www.smartmeme.org

Protest taktiken

 

Tac­tical Tech­nics
Eine inter­na­tio­nale Truppe von Akti­vis­ten stellt auf ihrer Web­site viele, viele Infor­ma­tio­nen zur Pla­nung, Gestal­tung und Umset­zung von Kam­pa­gnen – sowohl off­line als auch online – zur Ver­fü­gung. Das Beson­dere: Viele der Tipps berück­sich­ti­gen die Ver­hält­nisse in asia­ti­schen und afri­ka­ni­schen Län­dern bzw. in sol­chen, in denen die Men­schen nicht offen ihre Mei­nung zum Aus­druck brin­gen kön­nen. Toll auch die vie­len Tipps zu OpenSource-Software, die man für alle mög­li­chen Zwe­cke gebrau­chen kann (von der Kon­takt­ver­wal­tung bis zur Ani­ma­tion). Auch hier gibt es alle Unter­la­gen als PDF zum kos­ten­lo­sen Her­un­ter­la­den. Wer ein Scree­ning bzw. Trai­ning mit dem Mate­rial plant, bekommt die­ses jedoch auch kos­ten­los in gedruck­ter Ver­sion zuge­schickt. »> www.informationactivism.org

Non­Vio­lent Struggle
Das »Cen­ter for Applied Non­Vio­lent Action« hat sich im Zusam­men­hang mit dem Krieg in Ex-Jugoslavien ent­wi­ckelt und schult mitt­ler­weile inter­na­tio­nal Men­schen in gewalt­freiem Wider­stand gegen Staats­ge­walt - ja, hier gibt es sogar den ers­ten Stu­di­en­gang zu »Stra­te­gies and Methods of Non­Vio­lent Social Change«. Auch wenn die Orga­ni­sa­tion umstrit­ten ist, möchte ich hier doch auf die Lek­türe auf­merk­sam machen. Die Web­site lie­fert näm­lich eine eine Über­sicht ver­schie­de­ner Werk­zeuge und z.B. das Buch »Non­Vio­lent Struggle« als kos­ten­lo­ses PDF zum Her­un­ter­la­den. Alles eben­falls auf Eng­lisch. »> www.canvasopedia.org

So, das erst mal als meine kleine erste Samm­lung. Wenn ihr noch gute Tipps habt, dann schreibt uns gerne oder hin­ter­lasst einen Kommentar!

Tags:, , , , , , ,
Geschrieben von
Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

4 Antworten to “Buchtipps: Kampagnen planen, Basisdemokratie leben, gewaltlos widerstehen…”

  1. Antwortengirips says:

    Hallo. Danke für die Links.

    Bei dem ers­ten Link wird im Brow­ser fol­gen­des angezeigt:

    STOP - there might be a pro­blem with the reques­ted link
    The link you reques­ted has been iden­ti­fied by bitly as being poten­ti­ally pro­ble­ma­tic. This could be because a bitly user has repor­ted a pro­blem, a black-list ser­vice repor­ted a pro­blem, because the link has been shor­tened more than once, or because we have detec­ted poten­ti­ally mali­cious con­tent. This may be a pro­blem because:
    Some URL-shorteners re-use their links, so bitly can’t gua­ran­tee the vali­dity of this link.
    Some URL-shorteners allow their links to be edi­ted, so bitly can’t tell where this link will lead you.
    Spam and mal­ware is very often pro­pa­ga­ted by exploit­ing these loo­pho­les, neit­her of which bitly allows for.
    The link you reques­ted may con­tain inap­pro­priate con­tent, or even spam or mali­cious code that could be down­loa­ded to your com­pu­ter wit­hout your consent, or may be a for­gery or imi­ta­tion of ano­ther web­site, desi­gned to trick users into sharing per­so­nal or finan­cial information.

    Gruß,
    girips

  2. Grüner Typ
    AntwortenGeschenktipp: Mit Büchern die Welt verändern! | www.reset.to says:

    […] Hier fin­dest Du noch mehr Bücher und E-Books, gefun­den im Blog von Für eine bes­sere Welt: […]

Einen Kommentar schreiben