Push Europe Aktion Klimaschutz BUNDjugend

Push Europe: Ein Cent bringt Politiker ganz schön auf Trab

Demonstrationen, Aktionen, Petitionen… Ähnlich wie beim Kampf gegen Atomkraftwerke kommt unsere Regierung in Sachen Klimaschutz nichts so richtig auf Trab. Und das, obwohl Wissenschaftler vor massenhaften Sterben von Tier- und Pflanzenarten sprechen – ganz zu schweigen von den zunehmenden Stürmen, den steigenden Meeresspiegel, den ausufernden Dürren… Doch nun hat sich die BUNDjugend eine witzige Kampagne ausgedacht.

Egal ob es um den Ausstieg aus der Atomkraft oder um den Klimaschutz geht – fast immer steht vermeintlich das Geld im Weg. »Die Wirtschaft« würde unter »zu ergeizigen« Zielen leiden. Doch stimmt das? Längst dreht sich unser Wirtschaftsystem im Kreis – und zwar von Krise zu Krise. Längst zeigt sich, das zum Beispiel die Erneuerbaren Energien viel mehr Arbeitsplätze schaffen, als zum Beispiel Atomkraftwerke. Längst ist die Hoffnung gereift, dass eine dezentrale (saubere) Energieversorung für mehr Frieden und Gerechtigkeit sorgen würde – und uns zudem vielleicht vor noch mehr Kosten durch klimabedingte Umweltkatastrophen schützen würde.

Wie soll ein Cent das Klima retten?

Was also liegt da näher, als mit Hilfe von Geld unseren Wunsch und Willen zum Ausdruck zu bringen? Eins und eins zusammen gezählt, kam die BUNDjugend auf folgende Idee: Warum überweist nicht jeder Europäer genau einen Cent an seine Regierung. Das kann sich jeder leisten. Die Regierung muss jeden einzelnen Cent verbuchen – und wird sich bei dieser Fleißarbeit vielleicht dann doch mal überlegen, wie viele eigentlich für einen strikteren Klimaschutz sind.

Denn: im Herbst wird wieder entschieden, wie es in Sachen Klimaschutz weiter gehen soll. »Die EU [soll sich] im Herbst endlich auf ein ambitionierteres Klimaziel einigen: Sie soll eine CO2-Reduktion um mindestens 40 Prozent bis 2020 beschließen. Deutschland und Europa müssen jetzt in den Klimaschutz investieren, statt in 30 Jahren Unsummen für die Reparatur von Klimaschäden auszugeben«, meint der BUND dazu.

Wie kann ich bei der Aktion »Push Europe« mitmachen?

Und so einfach gehts: Geh auf die Kampagnen-Website, wo Du Kontonummer, Bankleitzahl und das Kennwort für die Überweisung findest. Schreibe Angela Merkel eine Email, in der Du ihr erklärst, wieso Du ihr einen Cent überwiesen hast. Der BUND liefert Dir Adresse und einen Vorschlag für einen Text ebenfalls auf seiner Kampagnen-Seite. Und dann – ebenfalls ganz wichtig: Sag anderen, dass sie auch mitmachen sollen. Denn wie bei jeder Demonstration macht es auch hier die Masse!

Weitere Infos findest Du auch auf der internationalen Kampagnen-Seite http://pusheurope.eu/

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar