Kluge Idee: Der Biogasrucksack erleichtert die Energieversorgung in Entwicklungsländern

Anstatt jeden Tag 30 bis 40 Kilogramm Holz für Kochen und Beleuchtung ran zu schaffen, könnten Kleinbauern in Entwicklungsländern künftig vielleicht ein lediglich 3 bis 4 Kilo schweren Biogasrucksack durch die Gegend tragen. In so einem Rucksack hätte »ein Kubikmeter Biogas Platz«. Er könnte »von einer zentralen Biogasanlage nach Hause getragen werden«, berichten die Energieexperten. Robert Doelling, Autor des Beitrags, ist von dieser Erfindung jedenfalls restlos begeistert. Weiter lesen…

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar