Studie: Die Angst spaltet Deutschland

Kaum wissen wir von der einen Studie, dass die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter auseinander geht, sagt uns eine andere, dass die Angst vor dem sozialen Abstieg den Hass auf Minderheiten schürt.
Der Journalist Florian Rötzer setzt sich auf telepolis genauer mit der Studie auseinander, die über die „Deutschen Zustände“ berichtet. Sie lege nahe, dass wir »in explosiven Zeiten, weil Unsicherheit Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Rechtspopulismus und Gewaltbereitschaft verstärkt«. Weitere Infos…

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar