Press Record: Oder was machst Du eigentlich so am 11.11.11?

Noch nicht drüber nachgedacht? Dann wird es vielleicht Zeit: Das 11Eleven Project möchte zusammen mit Global Voices mehr Bewusstsein für die  UN Millenniumsentwicklungsziele (MDGs) schaffen und lädt deshalb alle Bürger dieser Welt dazu ein, mit Hilfe von Fotos, Videos, Audiobeiträgen und Blogposts ein gemeinsames Portrait der Menschheit zu gestalten: Dokumentiere Deinen 11. September November mit Video,…

Was Jean Ziegler gesagt hätte, wäre er nicht ausgeladen worden

Ja, es wurde den konservativen Salzburger Festspielen dann vielleicht doch ein bisschen zu mulmig in der Magengegend. Wer weiß denn schon, was ein „Querulant“ wie Jean Ziegler – dessen Satz „Hundertod ist immer Mord“ wohl sein berühmtestes Zitat ist – so alles ausgesprochen hätte? Nein, da will man sich doch lieber gedankenlos unterhalten lassen.

Petition für’s Leben

Die WM wird traditionell dazu genutzt, politisch unangenehme Dinge durchzudrücken. Es ist diesmal nicht anders. Doch während wir auf ziemlich hohen Niveau über die Erhöhung der gesetzlichen Krankenkassenbeiträge jammern, sieht es in anderen Teilen der Welt ziemlich viel schlimmer aus.

G8 – nichts gebracht?

  Gerade flimmerte mal wieder der „Erlöser der gesamten Welt“ Barack Obama als Retter in der Not über die Bildschirme. Er macht sich nun auf, endlich mal für mehr Gerechtigkeit zwischen Nord und Süd zu sorgen: Zum Ende des G8-Treffens will Obama mit einem Milliarden-schweren Hilfsprogramm den Entwicklungsländern wieder auf die Beine helfen… Alles leere…

EU ist Klimaklotz

„Die Finanz- und Wirtschaftskrise stellt auf dem bevorstehenden Gipfel der europäischen Staats- und Regierungschefs den Klimaschutz in den Hintergrund“, da befindet Germanwatch und kritisiert: „Wer Klimaschutz zur Schönwetter-Politik verkommen lässt, dem wird der Klimawandel selbst einen Strich durch die Rechnung machen“, erklärt Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch.

Auf ein offenes Wort… unsere Pflicht in Sachen Klimawandel

Die Finanzierungshilfen für die am stärksten betroffenen Länder des Klimawandels sind keine Wohltätigkeit in Zeiten des Reichtums, sondern eine moralische Verpflichtung! Dies haben Brot für die Welt, Germanwatch, Misereor und Oxfam gemeinsam mit mehr als 50 weiteren Umwelt- und Entwicklungsorganisationen in einem offenen Brief an die europäischen Staats- und Regierungschefs klargestellt.

Podiumsdiskussion: Afrikas Bauern in der Zwickmühle?

Die EU hat entschieden, die bereits abgeschafften Subventionen für den Export von Milchprodukten wieder einzuführen. Gleichzeitig drängt sie die afrikanischen Länder im Rahmen der Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPAs) aber auch noch zur Öffnung ihrer Märkte. Somit sind die Kleinbauern in diesem Ländern einer Konkurrenz ausgesetzt, der sie nicht viel entgegen setzen können. Bei solchen politischen Entscheidungen sind…

Gentechnik Heilsversprechen (Teil 2)

Seit Jahren verspricht die Gentechnik-Industrie, dass sie mit Hilfe der gentechnisch veränderten Pflanzen den Hunger der Welt bekämpfen könnte – wir berichteten bereits gestern in Sachen ‚Golden Rice‘, dass dies nicht erwiesenermaßen zutrifft. Nun liefert die Initiative ‚Keine Gentechnik‘ neue Argumente.

Weltwärts: Jugendliche Entwicklungshilfe

Weltwärts heißt das Programm, in dem das Entwicklungsministerium seit Anfang 2008 junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren unterstützt, sodass diese 6 bis 24 Monate in einem Entwicklungsland arbeiten können. Bereits über 2.000 Jugendliche seien laut Ministerium im ersten Jahr der Initiative nach Afrika, Lateinamerika, Osteuropa oder Asien gereist, um sich dort ehrenamtlich in Projekten…

Geldwäsche, Korruption und Steuerflucht

Vom 29.11. bis 2.12. tagt in Doha die Weltkonferenz über Entwicklungshilfe. Bereits im Vorfeld forderte das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre des hommes: Die Tagung müsse genutzt werden, um eine internationale Initiative für eine Finanztransparenz und den Kampf gegen Steuerflucht und Geldwäsche ins Leben zu rufen. Ein erster Schritt dorthin sollte die Aufwertung des UN-Expertenkomitees zur internationalen…

Deutschland gehört zu den Geizweltmeistern

Was bedeutet es eigentlich, wenn Deutschland „Exportweltmeister“ ist (ganz abgesehen davon, dass wir es in Wirklichkeit gar nicht sind, wie ich in der Studie „Zukunftsfähiges Deutschland“ gelesen habe)? Es bedeutet doch eigentlich, dass wir Jahr für Jahr mehr Geld einnehmen, als wir ausgeben – oder? Und woher kommt dieses Geld? Wer zahlt da mehr an…