7Talks für eine bessere Welt [Teil 3/7] Frieden & Gerechtigkeit

In der dritten Folge unserer experimentellen Talkreihe, 7Talks, haben wir Detlef Mielke von der Deut­schen Frie­dens­ge­sell­schaft – Ver­ei­nigte Kriegs­dienst­geg­ne­rIn­nen / DFG-VK., zu Gast. Es geht um die Frage: „Wie können wir Frieden schaffen in der Welt?“

Video: 10 Jahre Krieg in Afghanistan

Zehn Jahre ist es nun schon her, dass westliche Truppen in einer Art emotionaler Reflex in Afghanistan eingefallen sind. Was damals zunächst als »ziviler Einsatz« der Deutschen Bundeswehr deklariert wurde, darf schon längst »Krieg« genannt werden. Doch wie sieht es heute aus? Wie geht es den Menschen? Was ist mit der Bedrohung unserer Freiheit? Wer…

Radio: Reiches Land – Armes Land: das Elend mit den Bodenschätzen

Das Pentagon verkündete es in Siegerpose: Reiche Vorkommen von Bodenschätzen in Afghanistan entdeckt! Dem gebeutelten Land droht also eine rosige Zukunft. Denn wie soll man das anders verstehen, denn als Drohung – wenn ausgerechnet das US-Verteidigungsministerium am Hindukusch Bodenschätze findet? Müssen die nicht noch mehr geschützt werden vor den Taliban als die bisher mittellosen Afghanen?…

Buchtipp: Blackwater – Der Aufstieg der mächtigsten Privatarmee der Welt

Jeder kennt dieses verschrobene und etwas nebulöse Bild des Söldners, der für ein paar Scheine eine Waffe in die Hand nimmt und in den Krieg zieht. Töten als Dienstleistung sozusagen. Eine Steigerungsstufe sind die komplett privat organisierten Armeen der Welt die von den Regierungen (genau genommen den dahinter stehenden Konzernen) bezahlt und in den Krieg…

Radio: Die Glaubwürdigkeit wird am Hindukusch verloren – Deutschlands Krieg in Afghanistan

Der Angriff war in Ordnung – strafrechtlich und völkerrechtlich gesehen; das Verfahren gegen Befehlshaber Oberst Klein ist eingestellt. Es wurde nicht rechtswidrig gestorben in jener Bombennacht im September am Kundusfluss. Die Bundeswehr ist in Afghanistan im –  umgangssprachlichen – Krieg. Es ist nicht schön, wenn gestorben wird, gehört aber dazu – zum Krieg.  Nur dass…

Afghanistan: Krieg ist Krieg ist Krieg ist Krieg…

So wird Politik gemacht: Um nicht unter das Brennglas völkerrechtlicher Kritik zu geraten, wurde  alles getan, um den Krieg in Afghanistan ja nicht als solchen beim Namen zu nennen. „Kriegsähnliche Auseinandersetzungen“ oder „Asymmetrischer Konflikt“, waren die (zynischen) Bezeichnungen für das was Einheimische und Soldaten vor Ort jeden Tag mitmachen. Nachdem jedoch immer weniger Menschen den…

Der Pleitegeier kreist

Alles geht ganz langsam. Fast wie in Zeitlupe fällt das Kartenhaus in sich zusammen: Immer mehr Städte, Gemeinden und Kommunen gehen finanziell in die Knie und reagieren so, wie man es wohl erwarten konnte. Sie kürzen, sparen und knausern genau dort, wo es den Bürger am meisten trifft. Gerade wieder wurde vermeldet, dass Offenbach wirtschaftlich…