Keine Kohle und Gegenstrom

Hafengeburtstag selber machen – Vattenfall Tschüss sagen. Unter diesem Motto soll dieses Jahr der Hamburger Hafengeburtstag stehen. Die Initiative Gegenstrom 13 will den Kampf gegen das Kohlekraftwerk Moorburg nun zu Wasser fortsetzen.

Runter von den Bäumen!

Okay, ich bin ein bisschen spät mit dem Thema – und es geht auch mal wieder darum, dass unsere Politiker von der Rechtssprechung gestoppt werden mussten. Aber der vom Oberverwaltungsgericht verhängte Baustopp für die Fernwärmetrasse von Vattenfall durch Altonas Gählerpark ist einfach ein zu passender, weiterer (und erfreulicher) Fall, als dass wir ihn ungenannt lassen…

Robin Wood im Baum

Ganz kalt: ROBIN WOOD-KletterInnen und andere AktivistInnen gingen heute früh aus Protest gegen den Bau des extrem klimaschädlichen Kohlekraftwerks Moorburg und die geplante Fernwärmetrasse zwei Bäume im Gählerpark in Hamburg-Altona auf unbestimmte Zeit auf die Bäume. Damit wollen sie das Bündnis „Moorburgtrasse stoppen“ unterstützen, zu dem sich AnwohnerInnen und Stadtteilinitiativen zusammengeschlossen haben. Die beiden AnwohnerInnen,…

Vat‘ een Fall…

Während sich der schwedische Energie-Riese Vattenfall in seinem Mutterland ja eher ökologisch präsentiert, sinkt das Image in Deutschland wohl mittlerweile in den tiefsten Keller.

Die grüne Wolke

Die meisten haben es wohl von Anfang an geahnt – die einen befürchtet, die anderen gehofft. Nun ist es raus: Die Grünen in Hamburg haben den Bau des Kohlkraftwerks in Moorburg genehmigt.