Die Folgen des Erfolges: Die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland

„In Deutschland ist die Einkommensungleichheit seit 1990 erheblich stärker gewachsen als in den meisten anderen OECD-Ländern.„… Laut einer neuen Studie der OECD (die man hier findet), ist das ewige Argument, dass das Wirtschaftswachstum allen zugute käme, nicht wahr. Klar, diejenigen die während der glorifizierten Perioden des Aufschwungs rein gar nichts davon haben, wußten das schon…

Buchtipp: Falsch! Warum uns Experten täuschen und wie wir erkennen, wann wir ihnen nicht trauen sollten

Verzweifelter Kampf gegen den atomaren Super-GAU in Japan. Brachialer Krieg in Libyen, mit ungewissen Ausgang. Wenn es etwas gibt, dass wir zurzeit lernen könn(t)en, dann ist es die Erkenntnis, dass nicht Unsicherheit die Weltgeschichte in große Katastrophen gestürzt hat, sondern unbegründete Selbstsicherheit. Es ist wieder mal eine Zeit der Experten, der Mietmäuler die sich auf…

Wenn der Rattenfänger kommt – läuft die Horde wirklich mit?

Eigentlich gibt es viel wichtigere Themen, über die ich schreiben möchte, wie zum Beispiel den Umbau der Deutschen Bundeswehr… Aber die derzeitige Beobachtung der Propagandamaschine in Sachen Guttenberg – und die damit verbundene Abkehr der vor kurzem von denselben Maschinisten geforderten konservativen Werte – lassen mir den Bleistift durchgehen. Es dauert etwas, bis ein Hamburger…

Auf dem Narrenschiff: Grüne vs. CSU

Wer öffnet die unterste Schublade? Vor einiger Zeit macht ein Hetzvideo der CSU die Runde, in dem die Grünen als dumbatzige Gewaltlinge verunglimpft wurden. Der Stil war einfallslos, die Machart ziemlich primitiv und böse. Jetzt – anlässlich seines Fußnotenskandals – kommt von den Grünen die Retourkutsche: Eine Seite auf der die „besten Gutti-Witze“ gesammelt werden….

Buchtipp: Mythen der Ökonomie

Wer kennt sie nicht, so dünnflüssige Sprüche wie „Staatliche Regulierungen behindern die Wirtschaft und hemmen Innovationen“, „Geht´s der Wirtschaft gut, geht´s uns allen gut“, „Steuern werden nach Leistungsfähigkeit bezahlt“ oder „Arbeit ist zu teuer“? Denn auch wenn sie an der Realität zerbröseln wie alter Zwieback, hört man sie sogar in Krisenzeiten immer wieder. Mehr noch:…

Atmen ist wichtiger als Sauerstoff: Die krude Logik der Demagogie

„Je später der Abend, desto schöner die Gäste“, sagt man. Deshalb, und weil das Thema einen Kurs in Wundern versprach, haben wir uns gestern mal wieder ganz masochistisch die „Anne Will“-Talk Show angetan – und ein prima Beispiel für missglücktes „Negative Campaigning“ erlebt. Das Ziel der Sendung wurde gleich in den ersten Minuten klar: 1….

„Negative Campaigning“ – Denunziantentum 2.0

Ein Attentat auf die Demokratin Gabrielle Giffords in den USA – nachdem eine Republikanerin „durchladen“ rief und die Demokraten meinte… Brandanschläge auf Moscheen in Berlin… Eine Lehrerin für Ethik (!) die in Niedersachsen ihre eigenen Schüler denunziert… Eine Christlich (!!) Soziale Union die mit einem Hetz-Video gegen Grüne stänkert… Was haben all diese Fälle gemeinsam?…

Buchtipp: Auf leisen Sohlen ins Gehirn

Man kann sich vortrefflich über die großen Fragen unserer Zeit die Köpfe heiß reden und wird dabei bemerken, dass ganz oft ein Einvernehmen schon daran scheitert, dass Menschen nun mal grundsätzlich unterschiedlich denken. Und dabei sind nicht die verschiedenen Positionen gemeint die wir haben, sondern die Art wie unser Gehirn Informationen verarbeitet. Ein Thema das…

Welches Opfer hätten´s denn gern? Propagandakrieg um Gaza

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit – diesen Satz können wir alle herunterbeten.Wir wissen auch, was an ihre Stelle tritt: die Propaganda. Trotzdem fallen wir auf sie herein. Und leisten verbalen Kriegsdienst und demonstrieren für das Selbstbestimmungsrecht der Palästinenser – oder doch lieber für das Existenzrecht Israels? Bilder von Leid und Zerstörung nötigen…