Radio: Reiches Land – Armes Land: das Elend mit den Bodenschätzen

Das Pentagon verkündete es in Siegerpose: Reiche Vorkommen von Bodenschätzen in Afghanistan entdeckt! Dem gebeutelten Land droht also eine rosige Zukunft. Denn wie soll man das anders verstehen, denn als Drohung – wenn ausgerechnet das US-Verteidigungsministerium am Hindukusch Bodenschätze findet? Müssen die nicht noch mehr geschützt werden vor den Taliban als die bisher mittellosen Afghanen?…

Afghanistan: Krieg ist Krieg ist Krieg ist Krieg…

So wird Politik gemacht: Um nicht unter das Brennglas völkerrechtlicher Kritik zu geraten, wurde  alles getan, um den Krieg in Afghanistan ja nicht als solchen beim Namen zu nennen. „Kriegsähnliche Auseinandersetzungen“ oder „Asymmetrischer Konflikt“, waren die (zynischen) Bezeichnungen für das was Einheimische und Soldaten vor Ort jeden Tag mitmachen. Nachdem jedoch immer weniger Menschen den…

Radio: Operation Afghanistan – Heimatfront in Aufruhr

Weiter Drumrumreden geht nicht. Spätestens mit dem Rücktritt von Ex-Verteidigungsminister Franz Josef Jung ist klar geworden, dass man der deutschen Öffentlichkeit den Einsatz in Afghanistan nicht mehr als Friedenssicherung verkaufen kann. US-Präsident Obama hat dieses Problem von seinem Vorgänger gleich mitgeerbt. Auch er muss mit wachsender Kritik seiner Landsleute am fortgesetzten Engagement der Truppen in…