Video-Tipp: Tod eines Internet Aktivisten

Wie weit geht man mit seinem Engagement? Wie konsequent verfolgt man seine Ziele? In dieser beeindruckenden Doku über den US-amerikanischen Programmierer, Autor und Hacktivisten Aaron Swartz erfährt man viel über Courage und den bedingungslosen Glauben an eine bessere Welt: „Es gibt zwei verschiedene Blickwinkel: Alles ist super. Dank Internet haben wir alle möglichen Freiheiten und…

Die 10 korruptesten Politiker der USA

Die Organisation „Judicial Watch“ hat eine Liste mit den – aus ihrer Sicht – zehn korruptesten Politikern aufgestellt. Pikant: Auch Barack Obama ist mit dabei… https://www.judicialwatch.org/corrupt-politicians-lists/washingtons-ten-most-wanted-corrupt-politicians-for-2011/?mid=5679

Vergessen wir Bradley Manning?

Es ist stiller geworden um Julian Assange und WikiLeaks. Noch weniger hört man jedoch vom „Verpfeifer“ (Whistleblower) Bradley Manning, einem Nachrichtenanalysten der US-Streitkräfte. Jenem Soldaten der seinerzeit die Daten an WikiLeaks weitergegeben hat und seither in Einzelhaft schmort. „Geheimnisverräter“, sagen die einen. „Held!“ die anderen. Doch eins sollte doch unstrittig sein: Dass durch WikiLeaks ruchbar…

USA und China. Die letzten Haie im Becken?

Wenn in einem Wasserbecken die großen Haie alle kleinen Fische gefressen haben, dann können sie nicht anders als irgendwann übereinander herzufallen. Das Bild ist vielleicht etwas drakonisch gewählt, doch ähnlich ging es mir, als ich Ende letzter Woche diese Farce um das Treffen der beiden „mächtigsten Männer der Welt“ verfolgte. Da hatte man jahrzehntelang mit…

WIKILEAKS – Geheimnisverrat, Nebelbombe oder Journalismus 2.0?

Die erneute Veröffentlichung geheimer Depeschen auf WIKILEADS sorgt noch immer für reichlich internationalen Wirbel. Doch die deutsche Medienwelt reduziert ihre Berichterstattung auf einen Sturm im Wasserglas und berichtet zumeist nur über Trivialitäten und den Haftbefehl, den Interpol für Initiator Julian Assange erlassen hat. US-Politiker und konservative Medien rufen sogar offen zum Mord auf. Kein Wunder, …

Buchtipp: Wie zerstört man eine Demokratie

Wer glaubt, Demokratie sei als Staatsform selbstverständlich und in Stein gemeißelt der täuscht. Sie ist vielmehr ein filigranes Konstrukt und äußerst anfällig. Allein der Blick in die Weltgeschichte zeigt, wie mit nur einigen Stellschrauben durch die Herrschenden aus vermeintlich stabilen, demokratischen Staaten repressive Regime wurden. Die Demokratie gilt es zu schützen und zu pflegen; und…

Radio: Reiches Land – Armes Land: das Elend mit den Bodenschätzen

Das Pentagon verkündete es in Siegerpose: Reiche Vorkommen von Bodenschätzen in Afghanistan entdeckt! Dem gebeutelten Land droht also eine rosige Zukunft. Denn wie soll man das anders verstehen, denn als Drohung – wenn ausgerechnet das US-Verteidigungsministerium am Hindukusch Bodenschätze findet? Müssen die nicht noch mehr geschützt werden vor den Taliban als die bisher mittellosen Afghanen?…