Do it yourself: Die Zeitung

Unsere schöne Heimatstadt Hamburg hat ja ein Manko (das Einzige…): Sie hat keine wirklich gute Tageszeitung. Wem es ähnlich geht und wer mehr Zeit hat, als wir, der sollte sich überlegen, ob er nicht seine eigene Zeitung gründen möchte. Den Grundstock bietet die Online-Zeitung ngo-online.

Der Hintergrund. Demokratie lebt von der Vielfalt der Meinungen, vom Wettstreit der Argumente. Vielerorts sind die Menschen jedoch damit konfrontiert, dass es nur eine Zeitung gibt. Diese „unabhängigen und überparteilichen“ Zeitungen sind meist alles andere als unabhängig, sondern Teil großer Medienkonzerne, und verfolgen meist eine eindeutige politische Richtung. Die regionalen Radiosender tragen in der Regel ebenfalls kaum zur politischen Aufklärung bei. So sind Millionen von Menschen mit Zeitungen konfrontiert, deren Regional- bzw. Lokalteile sie nicht mögen und deren überregionale Berichterstattung fast nur aus Texten von wenigen Nachrichtenagenturen besteht.

Deshalb bekommt man kostenlos ein Redaktionssystem zur Verfügung gestellt sowie den „Mantel“ der überregionalen Online-Zeitung. Für Finanzierung und Werbung ist man allerdings selbst zuständig.

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar