Kunst und Umwelt

Seit über zwanzig Jahren sucht das Umweltbundesamt mit der Veranstaltungsreihe „Kunst und Umwelt“ den Dialog mit Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Arbeit umweltbezogen verstehen und in einem nicht kommerziellen Umfeld zeigen möchten. Die Ausstellungen sollen uns Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und die Vorsorge für kommende Generationen auf eine neue Weise nahe bringen. (Bild: Bärbel Rothhaar:…

Tiermaschinen

Eine Aus- und Vorstellung, die mir persönlich schier das Blut in den Adern gefrieren lässt: Die RCA Graduate Summer Show zeigt „visionäre“ Möglichkeiten, wie sich Tiere zukünftig als Beatmungs- oder Dialyse-Geräte einsetzen ließen. So könnten „Greyhounds“ – also Hunde, die für Rennen im wahrsten Sinne des Wortes produziert werden (und bei denen anscheinend Tausende als…

Fußball geht weiter

Cool down, kick offf! heißt es ab 10. Juli 08 in zehn deutschen Städten, wenn der Anpfiff zum „Straßenfußball für Toleranz“ ertönt. Die Aktion Mensch ruft in Kooperation mit der Postbank Kinder und Jugendliche wieder dazu auf, für Toleranz und Fairness zu kicken. Die Initiative basiert auf dem gleichnamigen südamerikanischen Konzept. Die besonderen Regeln sollen…

Geistige Selbstverteidigung

Unsere Volkswirtschaft kann im internationalen Wettbewerb nicht bestehen. Staatsverschuldung ist schlecht. Eine starke Währung ist gut. Arbeit ist einfach zu teuer. Geht es der Wirtschaft gut, geht es uns allen gut. Die Privatisierung verbessert die öffentlichen Dienstleistungen. Durch die Alterspyramide können wir uns den Wohlfahrtsstaat nicht mehr leisten. Die EU-Osterweiterung bedroht unsere Arbeitsplätze. Stimmt’s? Nein,…

Copy right or wrong

„Niemals in unserer Geschichte befanden sich mehr Kontrollrechte in den Händen so weniger Menschen“, beklagte der prominente Aktivist und Rechtsprofessor Lawrence Lessig laut heise.de. Im Blick soll er dabei die Datenherren in der US-dominierten Film- und Musikindustrie gehabt haben, die seiner Meinung nach zu viel Macht über die Kultur der Menschheit erlangt haben und zu…

Mit offenen Karten – Gesicherte Nahrung

Ein schneller und guter Einblick in das Thema Welternährung bietet dieses Video, dass mit reichlich Kartenmaterial hilft, die Dimensionen des Problems besser zu verstehen.

Geschichtsfenster öffnen

Es ist eine turbulente Zeit in der wir leben. Eine widersprüchliche, verrückte und wohl auch gefährliche Zeit. Und doch, das kennt jeder von uns aus eigener Erfahrung, sind es gerade die Krisen und auf den ersten Blick noch schmerzlichen Momente im Leben, aus denen wir am meisten (über uns selbst) lernen und aus denen wir…

Die Zukunft unserer Nahrung!?

„Wenn wir uns nicht gegen die Gen-Welle wehren, wird die Möglichkeit einer gesunden Ernährung völlig zum Erliegen kommen. Dann werden wir uns allem fügen müssen. Den Nahrungszuständen und der Pharma-Industrie. Jeder kann etwas dazu beitragen und sich wehren indem er deutlich zeigt das er keine Nahrung akzeptiert die Genetisch verpfuscht wurde. LG.“ (Private Health Organization

Asphalt ausgezeichnet

Nein, keine Meldung über die häppchenweise Privatisierung der Autobahnen, sondern eine über die Hannoveraner Strassenzeitung „Asphalt“ und damit viel wichtiger. Denn das Blatt ist jetzt für seine Arbeit ausgezeichnet worden – und das gleich zwei Mal. Eine Straßenzeitung ist eine Zeitung die auf der Straße verkauft wird, von Menschen die in Not geraten sind. Viele…

Immer wieder China

Jetzt, nachdem sich die erste Aufregung in Sachen China gelegt hat, wird das Thema so nach und nach wieder an den Rand des Weltgeschehens gerückt. Jeder hat seine Meinung gesagt, einen Boykott der Olympischen Spiele gefordert oder vehement verneint, den Dalai Lama zur Ikone erhoben oder verdammt. Doch das Problem scheint damit nicht gelöst.

Verschwendungstheorien

Wer an Umweltschutz denkt, denkt meistens sparsam und in Form von Verboten und Einschränkungen: Müll vermeiden, nicht so viel Autofahren, Strom und Wasser sparen und so weiter und so fort. Der Wirtschaft läuft dabei jedenfalls sicherlich immer wieder ein kalter Schauer des Entsetzens über den Rücken… Alles Quatsch – zumindest wenn es nach dem Chemiker…