Andreas Sallam von green net project bei der Konferenz für eine bessere Welt

Andreas Sallam

»Unsere Welt ist Paradies und Hölle in einem. Es liegt an uns, was wir daraus machen und worauf wir uns konzentrieren«.

Eigentlich hat Andreas Sallam jahrelang Gesang unterrichtet und Musik produziert. Doch seit sechs Jahren widmet er sich nun als IT-Manager und Aktivist dem Aufbau nachhaltiger Vernetzungsstrukturen im ökosozialen Wandel. Er ist unter anderem Mitgründer des Transition-Ökodorfs „Herzensgemeinschaft Wolfen“ (http://herzensgemeinschaft-wolfen.org/), Mitglied im Ko-Kreis der Transition Initiativen Deutschland und Gründer sowie Vorstandsmitglied im green net project / frekonale e.V. (https://greennetproject.org/).

Bei der Konferenz für eine bessere Welt gibt dir Andreas eine Einführung in die Soziokratie 3.0 – einer hierarchiearmen Organisationsform für Projekte und Gemeinschaften für eine bessere Welt.

Die Konferenz für eine bessere Welt

18. – 19. August 2018, Gut Karlshöhe Hamburg

Die Mitmach-Konferenz für alle Idealisten und Weltverbesserer…

Über die Konferenz Der Ort Programm Ticket & Anmelden