Das Wandel-Labor: 2-3 stündiger interkativer Workshop für den öko-sozialen Wandel

Das Wandel-Labor

Die Chancen unsere Welt zu retten standen noch nie so gut wie heute! Doch sein Leben zu verändern ist manchmal schwieriger, als gedacht. Deshalb bietet das 2,5-stündige Wandel-Labor Raum, um gemeinsam nach Möglichkeiten des Wandels zu forschen.

Das Wandel-Labor ist ein interaktives Format, mit dem sich unterschiedliche Themen des öko-sozialen Wandels in Gemeinschaft erkunden und bearbeiten lassen. Wir haben bereits Wandel-Labore zu folgenden Themen gemacht:

  • Geldfreier Leben (Haus73)
  • Anders wirtschaften (Heinrich Böll Stiftung Hamburg)
  • Besser kleiden (KunstKulturWoche Hamburg)
  • Mobilität (Wandelwoche Hamburg)
  • Energiewende selber machen (Klimawoche Hamburg)
  • Den Inneren Schweinehund überwinden (Stückgut)

Zu Beginn kann ein kleiner, thematischer Input stehen. Diesen geben wir selbst oder laden dazu Expert*innen und Aktivist*innen aus dem jeweiligen Bereich zu einem Sofa-Talk ein.

Danach wird es kreativ und interaktiv: Wir erkunden gemeinsam mit den Anwesenden, welche Veränderungen die größte Wirkung entfalten könnten – auf uns persönlich, auf das Miteinander und die Welt im Ganzen. Wir schauen uns aber auch an, was uns ab- und aufhält und entwickeln anschließend in einem kreativen Prozess „Gegenmaßnahmen“.

Das Ergebnis des Abends oder Nachmittags ist ein Experiment – also eine konkrete Idee für eine Veränderung, die zeitlich begrenzt ist und sich variabel gestalten lässt. Auf diese Weise kommen wir spielerisch und leicht zu machbaren und handlichen Ideen für Veränderungen, die motivieren und  weder durch Größe noch durch Entgültigkeit abschrecken.

Sie können uns buchen

Sie können uns für interne und offene Workshops buchen. Das Wandellabor passen wir jeweils an die Wünsche und Anforderungen eines Bildungsträgers, Projektes und Teams an. Wenn Sie Interesse haben, dann schreiben Sie uns einfach an unter ichbin/at/fuereinebesserewelt.info