Konferenz für eine bessere Welt 2018 – die Idee

Denken, Träumen, Lernen, Wandeln!

DENKEN, TRÄUMEN, LERNEN, WANDELN – so lauten die Themen der Konferenz für eine bessere Welt. In diesem 4 Bereichen findest du unterschiedliche Angebote, die dich genau an der Stelle abholen, an der du mit deinem Projekt für eine bessere Welt gerade steckst:

Konferenz für eine bessere Welt – die 4 Bereiche

DENKEN

Hier wollen wir uns Problemfelder und Veränderungsmöglichkeiten bewusst zu machen: Welche Handlungsspielräume gibt es und wie wollen wir sie nutzen? Welche Missstände gibt es und was könnten wir tun?

Zwei Tage lang gibt es dazu ein pralles Programm mit 12 spannenden Vordenker*innen und einem interaktiven Talk-Format zum Mitdenken und -diskutieren über 6 wichtige Themen des öko-sozialen Wandels.

Mehr Infos

TRÄUMEN

Welche Träume, Ideen und Visionen für eine bessere Welt hast du eigentlich genau? Wer etwas verändern will muss wissen, wohin es gehen soll – als Mensch, als Gemeinschaft und als Gesellschaft.

Mit Hilfe spannender Kreativ-Methoden geht ihr in diesen Workshops Fragen nach wie: Was ist mein Lebenstraum? Welche Vision hat unser Projekt? Was ist unsere Mission? Dazu gibt es zum Beispiel Workshops zur Theory U und zum Social Presencing Theatre, zu Design Thinking, Art of Hostung oder Liberating Structures.

Mehr Infos

LERNEN

Hier geht es an konkrete Projekte: Ihr könnt gemeinsam mit anderen an konkreten Fragen und Problemen bereits laufender Projekte arbeiten.

In Workshops findet ihr dazu Anleitung von erfahrenen Leiter*innen, die euch Methoden für die Analyse und Lösung in der Projektarbeit zeigen. Zum Beispiel könnt ihr lernen, wie die Konsensfindung bei Premium Cola geht. Oder ihr erfahrt mehr über Gewaltfreie Kommunikation und Holokratie bei Soulbottle. Es gibt Workshops zur Wirkungsplanung und zum Crowdfunding. Überall steht die Praxis im Mittelpunkt.

Mehr Infos

WANDELN

Hier geht es zur Sache: Gemeinsam setzt ihr Direkte Aktionen für eine bessere Welt in diesen zwei Tagen um und bewirkt damit unmittelbar den Wandel.

Auf dem Programm stehen zum Beispiel Seedbombs basteln, Wurmkisten bauen, Lebensmittel retten, Botschaftskarten stempeln, einen Stop-Motion-Film drehen und Wildes in der Stadt entdecken. Außerdem gibt es ein Achtsamkeitstraining.

Mehr Infos

VERNETZEN

Während der ganzen Konferenz geht es darum, dass du auf Gleichgesinnte triffst, die inspirieren lässt und natürlich auch jede Menge Kontakte sammelst.

Bei unserem Speakers Corner hast du jedoch auch die Möglichkeit, dein Anliegen, deine Idee, dein Projekt oder dein Unternehmen vorzustellen und dir gezielt Feedback auf eine bestimmte Frage abzuholen

Konferenz für eine bessere Welt

18. – 19. August 2018

10:00 – 18:00 Uhr & 9:30 – 17:00 Uhr

Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60 D, 22175 Hamburg [Infos & Anfahrt]


Bleib auf dem Laufenden

Noch sind wir bei der Planung. Einige Sessions und Talks stehen schon fest, aber das konkrete Programm erscheint erst noch. Trage Dich in unseren Newsletter ein, abonniere unseren RSS-Feed oder werde Fan unserer Facebook-Seite, um neues zur Konferenz für eine bessere Welt zu erfahren!

2 Antworten auf "Denken, Träumen, Lernen, Wandeln!"

  1. Joachim Winters 2 Monaten ago .Antworten

    Ich bin bereit, an Programmpunkten rund um das Bedingungslose Grundeinkommen mitzuwirken oder diese anzubieten – als Mitglied im Netzwerkrat vom Netzwerk Grundeinkommen.

    • ilona 2 Monaten ago .Antworten

      super, vielen Dank! Es ist ja auch Peter Jelinek von „Mein Grundeinkommen“ als Talk-Gast da. Diese Talks sind interaktiv angelegt, sodass jeder mit diskutieren kann. Da wäre es toll, dich dabei zu haben!!! lg, Ilona

Schreibe einen Kommentar