Konferenz für eine bessere Welt 2018 - über die Konferenz

Träumst du auch von einer besseren Welt?

Anreise am Sonntag morgen zur Konferenz für eine bessere Welt

Dann komm zur Mitmach-Konferenz für alle,

die ein Projekt für eine bessere Welt verwirklichen wollen!

am 18. und 19. August 2018 auf Gut Karlshöhe in Hamburg

Die Konferenz gibt engagierten Menschen aus den Bereichen NPO, Social Business und Bürgerbewegung den Raum, sich zu vernetzen, weiterzubilden, gemeinsam aktiv zu werden, Unterstützung zu finden und gemeinsam 2 tolle Tage zu erleben!

Du bist da noch nicht aktiv – würdest es aber gerne? Dann findest du hier die Inspiration und den Anschluss!!

Die Idee Der Ort Die Veranstalter Presse Programm Ticket&Anmelden

Das Angebot

DENKEN, TRÄUMEN, LERNEN, WANDELN – nach diesen Schwerpunkten und Aspekten orientieren sich die Angebote der Konferenz für eine bessere Welt in vier Bereiche sowie den Bereich „Vernetzung“:

  1. DENKEN: In interaktiven Podiumsdiskussionen kannst du mit geladenen Vordenkern und über Methoden wie Fish-Bowl oder Szenario-Technik diskutieren und deine Fragen oder Gedankengänge einbringen.
  2. TRÄUMEN: Die Workshops zeigen dir Methoden, die dir helfen aus einer diffusen Idee eine Vision zu entwickeln oder Lösungen zu finden. Zu den Methoden gehören u.a. Design Thinking, Theory U, Art of Hosting oder Liberating Structures.
  3. LERNEN: In diesen Workshops geht es um Themen, die für die Projektumsetzung relevant sind, wie zum Beispiel Entscheidungsfindung im Team (mit Premium Cola), Gewaltfreie Kommunikation (mit Soulbottle), Wirkungsplanung oder Crowdfunding.
  4. WANDELN: Hier kannst du gemeinsam mit anderen direkte Aktionen umsetzen und so zwanglos andere kennenlernen – etwa beim Seedbomb rollen, Stempeldruck, Wildkräuter sammeln und oder während der Schnippeldisco.
  5. VERNETZUNG: Darüber hinaus wird es während der Konferenz jede Menge Gelegenheit zum Netzwerken geben. Zum Beispiel über den Speakers Corner, an dem Teilnehmer*innen der Konferenz ihre Ideen, Projekte und Anliegen vortragen können, um Feedback und/oder Unterstützung zu bekommen.

Weitere Infos

Weitere Infos findest du auf den Unterseiten der Konferenz. Es kommen immer wieder neue Infos dazu. Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, dann abonniere unseren Newsletter.