Jimmy Wales, der Gründer von Wikipedia, hat nun ein neues Projekt ins Leben gerufen: Wikia Green.

Das Prinzip läuft wie gehabt. Jeder kann selbst Inhalte erstellen, beurteilen, editieren und natürlich lesen. Was jedoch neu ist, ist die thematische Ausrichtung. Alle Inhalte sollen aus einem “grünen” Standpunkt aus geschrieben sein, informiert die Website. Außerdem sollen sich die Inhalte auf das fokussieren, was man machen kann, um unsere Umwelt zu schützen. Und schließlich sollen die Inhalte zugänglicher für Jedermann und pragmatischer sein (wer das testen will, kann beispielsweise die Einträge von Wikipedia und Wikia Green zum Thema “Kompost” vergleichen).

Noch gibt es das Info-Pool anscheinend nur in Englisch. Aber eine gute Idee, die unserer “fuereinebesserewelt-Philosophie” natürlich entgegen kommt ;-D. Bleibt zu hoffen, dass sich in Wikia Green demnächst nicht allzu viele “Greenwasher” tummeln werden.

Infos: http://green.wikia.com