artikel_fr_0908.jpg artikel_fr_0908b.jpg

Eine positive Bilanz: Hunderte von Lesern haben sich auf die Aktion der Frankfurter Rundschau hin gemeldet. Die Tageszeitung hatte sich auf die Suche gemacht, nach Menschen die sich ehrenamtlich für eine bessere Welt einsetzen. Einige davon werden in der heutigen Ausgabe vorgestellt. Und wir sind stolz, dass wir dabei sind.

Wir freuen uns sehr darüber, dass eine Zeitung wie die FR die Arbeit Ehrenamtlicher wahrnimmt und publizistisch unterstützt. Denn das wichtigste ist ja, dass die Bürger sehen, dass nicht alles was auf der Welt passiert immer nur negativ ist, sondern das es eine große Zahl von Menschen gibt, die sich engagieren.

Denn: Nicht wer sich am schlausten wirtschaftliche und gesellschaftliche Vorteile verschafft, nicht wer reich ist und einen “Glamour-Effekt” versprüht sollte in unserer Gesellschaft wichtig und Vorbild sein, sondern wer sich für andere Menschen, für die Umwelt, für die Tier- oder Pflanzenwelt – kurz für eine bessere Welt zu Gunsten aller – einsetzt.