Newsletter

Herz­lich will­kom­men! Tra­ge unten Dei­ne E-Mail-Adres­se ein (Name ist optio­nal).

Du bekommst dann eine Bestä­ti­gungs-Email. Bit­te kli­cke dort auf den Link, um Dein Abo zu bestä­ti­gen.

Danach bekommst Du 1 x pro Monat unse­ren News­let­ter für eine bes­se­re Welt!

 

11 Antworten auf "Newsletter"

  1. Heike
    Heike 3 Jahren ago .Antworten

    Hal­lo,
    dass vie­les nicht stimmt in unse­rem Sys­tem, das hat wohl schon lan­ge jeder gemerkt, aber wie schlimm es wirk­lich ist und in wel­chen wahr­haf­ti­gen Aus­ma­ßen und vor allem WARUM das alles so ist, weiß ich erst seit etwa einem Jahr und seit­her bin ich dabei, dass auch ich mein Leben auf Links krem­pe­le…
    Lei­der ist es in man­chen Sachen nicht so ein­fach einen Weg zu fin­den, wie man aus dem Hams­ter­rad ent­kom­men kann und gera­de dann, wenn es um die Din­ge zwi­schen Dau­men und Zei­ge­fin­ger geht… - wie ich lei­der fest­stel­len muss, wird aus vie­len alter­na­ti­ven Mög­lich­kei­ten doch auch mäch­tig Pro­fit geschla­gen… Sicher auch des­halb, weil Dank einer poli­ti­schen Ver­heim­li­chung nicht genü­gend Kon­kur­renz auf dem Markt ist - wer sich also in Zukunft bzw. momen­tan noch oder wie­der alter­na­tiv gesund erhal­ten möch­te, der muss recht tief in sei­ne Taschen grei­fen, was den meis­ten Men­schen recht schwer fal­len dürf­te - ich selbst ste­he in Arbeit und ver­die­ne ver­gleichs­wei­se »gut«, aber sol­che Din­ge wie Urlaub sind seit 10 Jah­ren für mich auch ein Fremd­wort gewor­den - wo soll man also ein­spa­ren, um sich z. B. des Zugriffs der Phar­ma zu ent­zie­hen.…?!
    Ich bin gespannt, was »Für eine bes­se­re Welt« so anzu­bie­ten hat, um einem den Aus­stieg zu erleich­tern, zumal oder gera­de WEIL auch mei­ne Jah­re inzwi­schen lei­der auch schon so ziem­lich »gezählt« sind…!
    Einen Aus­stieg aus dem Sys­tem ste­he ich beson­ders des­halb so offen gegen­über, weil ich mei­ne, dass das auch der ein­zi­ge Weg ist, um dem Sys­tem die Macht zu ent­zie­hen, die sehr und akut in Rich­tung Krieg drängt und des­halb MUSS es ganz schnell auch ganz vie­le geben, die die glei­che Rich­tung ein­schla­gen wollen/sollten!

    • ilona
      ilona 3 Jahren ago .Antworten

      Lie­be Hei­ke, ich glau­be so wie Dir geht es immer mehr Men­schen. In ande­ren Län­dern noch mehr, als in Deutsch­land. Erst neu­lich bei einer Lesung mit Annet­te Jan­sen (sie hat eini­ge Alter­na­tiv­pro­jek­te vor­ge­stellt), gab es die glei­che Dis­kus­si­on: Wie soll man sei­ne Exis­tenz außer­halb des Sys­tems sichern? In Umbruch­zei­ten wie die­sen kann es da wahr­schein­lich nur Kom­pro­mis­se geben. Aber ich den­ke, es wird immer mehr Alter­na­ti­ven geben und dann wird es viel­leicht auch leich­ter. lg, Ilo­na

    • Vivianne Reichertz

      Rich­tig

  2. begleithilfe
    begleithilfe 3 Jahren ago .Antworten

    Wer­den im News­let­ter auch Bewer­bungs­mög­lich­kei­ten für ande­re Work­shops ange­kün­digt? Ich mei­ne sol­che, wo ein Gra­tis­platz ver­ge­ben wird.

    • ilona
      ilona 3 Jahren ago .Antworten

      Unse­re News­let­ter-Abon­nen­ten hal­ten wir selbst­ver­ständ­lich über alles auf dem Lau­fen­den und geben Bescheid, wenn die Sti­pen­di­en für unse­re ande­ren Work­shops anste­hen. Hin und wie­der gibt es auch spe­zi­ell für sie etwas beson­ders Gutes. Wer bspw. im April unse­ren News­let­ter bekommt, der kann sich das neue Buch von Chris­ti­an Fel­ber über TTIP als E-Book kos­ten­los her­un­ter­la­den. Der News­let­ter ist aber Wer­be­frei, d.h. wir ver­kau­fen kei­ne Wer­be­plät­ze an ande­re.

  3. Patricia Bennett
    Patricia Bennett 3 Jahren ago .Antworten

    Hal­lo Ihr Lie­ben, ich freue mich schon auf Euren news­let­ter … aller­dings hät­te ich ger­ne vor der Bestel­lung des­sen gewusst, wie oft die­ser erscheint und ob Ihr - wie ich - gegen eine Flut von Spams seid 🙂

    Lie­be Grü­ße aus dem Stei­ger­wald … ich grün­de hier übri­gens ein umfas­sen­des Sozi­al­Wirt­schafts­Un­ter­neh­men - die Glücks­spin­ne­rei. (will sagen: hier läuft - fast - alles ANDERS)

    Eure Patri­cia

    • ilona
      ilona 3 Jahren ago .Antworten

      Gut, dass du fragst: Der News­let­ter erscheint monat­lich und wir ver­su­chen selbst­ver­ständ­lich in ver­träg­li­chen Abstän­den nur unbe­dingt Rele­van­tes und Inter­es­san­tes zu ver­sen­den! Lie­be Grüs­se, Ilo­na

      • Patricia Bennett
        Patricia Bennett 3 Jahren ago .Antworten

        Dan­ke­schön, ja - dass er monat­lich erscheint kam dann als Info ja nach der Anmel­de­be­stä­ti­gung 🙂

      • Vivianne Reichertz

        Ich mag die­se Sei­te .

  4. Narcisa
    Narcisa 4 Jahren ago .Antworten

    Dan­ke­schoen - habe eben die News­let­ter besta­e­tigt! Mein Inter­es­se bezieht sich in ers­ter Linie auf die «Wort­schatz-Fin­dung« - Ich ueber­set­ze gera­de die Gru­en­dungs-Unter­la­gen einer eco­lo­gi­schen Gemein­schaft hier in Bra­si­li­en, vor­aus­sicht­lich in der Gebirgs­re­gi­on im Staat Rio de Janei­ro.
    Herz­li­che Gru­es­se

  5. Inge
    Inge 4 Jahren ago .Antworten

    Herz­li­chen Dank, und ich bin sehr gespannt…
    Lie­be Grü­ße aus Ahrens­burg!

Schreibe einen Kommentar