Wer bleibt Milliardär? Die Dollars der Despoten

620 Milliarden Dollar soll der mittlerweile gestürzte Präsident Hosni Mubarak irgendwo auf der Welt verstecken. Das Vermögen von Ben Ali, Tunesiens Ex-Diktator, wird auf 10 Milliarden geschätzt. Und allein auf amerikanischen Konten sollen 30 Milliarden Dollar von Libyens Noch-Staatschef Gaddafi schlummern. Jetzt haben sich die Europäer nach tagelangen Diskussion immerhin darauf geeinigt, seine Konten einzufrieren….

Buchtipp: Wie zerstört man eine Demokratie

Wer glaubt, Demokratie sei als Staatsform selbstverständlich und in Stein gemeißelt der täuscht. Sie ist vielmehr ein filigranes Konstrukt und äußerst anfällig. Allein der Blick in die Weltgeschichte zeigt, wie mit nur einigen Stellschrauben durch die Herrschenden aus vermeintlich stabilen, demokratischen Staaten repressive Regime wurden. Die Demokratie gilt es zu schützen und zu pflegen; und…

Großmacht süß-sauer. China 20 Jahre danach

Das Bild ging um die Welt: Ein Mann – weißes Hemd, dunkle Hose – vor der Panzerkolonne auf dem Platz des Himmlischen Friedens. 2600 Menschen wurden im Juni 1989 in Peking vom Militär getötet. Das blutige Ende der Demokratiebewegung in China. Und, im Nachhinein gesehen, wohl der Beginn einer Ära, in der es dem Staat…