barcamp_litoral_2011_Rodrigo_galindez

Sommer 2014 – die besten Camps & Confestivals für eine bessere Welt

Auch diesen Sommer sind Weltverbesserer in und um Deutschland unterwegs: Sie treffen, organisieren, engagieren und motivieren sich in diversen Festivals, Camps und Summits, um gemeinsam unsere Welt, unser Land, unsere Stadt oder unsere Community ein Stückchen besser zu machen.

Oui Share Summit

Berlin, 3. – 8. Juni
OuiShare ist die internationale Community der Share-Economy. Hier geht es also um’s Tauschen, Teilen und Co-Konsumieren. Der Summit teilt sich auf in eine Konferenz (3. Juni: Zukunft der Arbeit & Share-Economy, 4. Juni: Zukunft des Geldes), einen Orga & Workking Day (5. Juni), eine BikeRalley inklusive Party (6. Juni), ein ConFestival (7. Juni: Work, Meet & Teach) und eine ShareFair – also eine Messe mit Unternehmen der ShareEconomy (8. Juni). http://ouisharesummitberlin.strikingly.com/

WirkCamp

Augsburg, 19. – 22. Juni
Die Welt retten an einem Wochenende? Ganz schön ambitioniert – aber irgendwo muss man ja anfangen. Das finden die Macher des WirkCamps. Und so stellen sich bei den WirkCamps regelmäßig Menschen den Herausforderungen unserer Zeit: Gemeinsam entwickeln sie Lösungsansätze, sie verwirklichen Projekte mit sozialem und öklogischem Mehrwert und tauschen sich aus zu Themen wie Demokratieentwicklung, Ressourcenverteilung, Artensterben, Klimawandel, internationalen Handel, Upcycling, kulturelle Vielseitigkeit, Gärtnern, Foodsharing, u.v.m. http://www.synagieren.de/index.php?id=357

Exceptionally Hard & Soft Meeting #2

Hamburg, 27. bis 29. Juni
Im DESY in Hamburg gibt es eine Konferenz für Menschen mit ganz unterschiedlichen, technischen Hintergrundwissen, aber einem gemeinsamen Interesse: Offene Hard- und Software, OpenSource und Do-it-Yourself. Versprochen werden Vorlesungen von internationalen Makern, Hackern, Wissenschaftlern und Ingenieuren sowie Workshops mit einladenden Hand-Outs für Alle – auch Kindern. http://ehsm.eu/

Dragon Dreaming Confestival

Kein Hundorf, 30. Juni bis 7. Juli
Wie können wir Projekte für eine bessere Welt so gestalten, dass sie die Welt bereichern, die Community / das Team stärken – und auch dem Einzelnen die Möglichkeit geben, sich weiter zu entwickeln? Mit dieser Frage beschäftigt sich die nachhaltige Projekt-Design-Methode Dragon Dreaming. Beim diesjährigen Confestival treffen sich Dragon Dreaming Interessierte aus über 13 Ländern, um gemeinsam über die Weiterentwicklung der Community und der einzelner Projekt zu sprechen. Das ConFestival ist als OpenSpace organisiert – das heißt, ihr könnt eure Themen und Ideen einbringen. http://www.dragondreaming.org/events/confestival/

Urban CC Berlin

Berlin, 2. bis 7. Juli
Welche sozial-ökologischen Lösungen gibt es für die Stadt? Welche Projekte gibt es – und was können dieses gegenseitig von sich lernen? Wie kann man dort mitmachen, sich einbringen und davon lernen? Im Zentrum der Betrachtungen steht die Frage, wie wir heute schon eine Schenk-Ökonomie leben können. Organisiert wird die Veranstaltung von Community Convergence und ecobasa.org. http://www.communitiesconvergence.org/urban-convergence/

Europäische GEN Konferenz

ZEGG, 9. bis 13. Juli
Die Konferenz für die europäische Gemeinschaft des Global Ecovillage Network – kurz GEN. Hier treffen sich Menschen aus ganz Europa, die in Öko-Gemeinschaften leben oder leben möchten. Das Treffen ist zum einen dem Erfahrungsaustausch gewidmet und zum anderen der Frage, wie sich die Community besser international und lokal vernetzen kann. Außerdem soll überlegt werden, wie der globale Süden besser unterstützt werden kann. http://gen-europe.org/activities/gen-conference/gen-conference-2014/

DeGrowth Konferenz

Leipzig, 2. bis 6. September
Auf der Degrowth-Konferenz geht es um konkrete Schritte für eine Gesellschaft jenseits von Wachstumszwängen. Auf dem Programm stehen wissenschaftliche Debatten, der Austausch zwischen Aktivist_innen und wirtschaftlichen Pionier_innen sowie künstlerische Ansätze. Aktuelle Forschungsergebnisse, konkrete Projekte und Politikvorschläge werden vorgestellt, ausprobiert und diskutiert. Die Degrowth-Konferenz in Leipzig ist Teil eines internationalen Veranstaltungszyklus: bislang gab es 2008 in Paris, 2010 in Barcelona und 2012 in Venedig sowie in Montreal Degrowth-Konferenzen. http://leipzig.degrowth.org/de/

Konferenz für eine bessere Welt

Hamburg, 7. September
Ja – wir selbst werden in diesem Jahr erstmals eine Konferenz starten! Unser Anliegen: Wir wollen an diesem Sonntag mit euch gemeinsam konkret an Projekten und Ideen für eine bessere Welt arbeiten. Geplant sind philosophische Debatten, kreative Planungen und handfeste Umsetzungen. Noch sind wir mitten in der Gestaltung der Konferenz. Das heißt: Wenn ihr gute Ideen, spannende Projekte, tolle Talente, Wünsche und Lust auf Mitmachen habt – dann meldet euch bei uns! (Natürlich auch, wenn ihr mit Geld oder Material sponsern könnt ;-)) ichbin@fuereinebesserewelt.info

Utopival

Wiesbaden, 8. bis 13. September
Noch mal: Zeit für Veränderungen! Eine Woche lang kann man bei diesem Mitmach-Festival die Welt verbessern. Es soll praktische und theoretische Workshops geben, Do-It-Yourself-Zelte, Podiumsdiskussionen, Musik und vieles, vieles mehr. MitmacherInnen und UnterstützerInnen sind übrigens auch noch herzlich willkommen! http://www.utopival.org/

Hinweis: Wenn ihr auch noch spannende Camps, Festivals und Konferenzen kennt, dann gebt uns bitte Bescheid und wir nehmen sie gerne hier in diese Liste mit auf!

OpenTransferCamp

Hamburg, 27. September
Gutes einfach verbreiten. So lautet das Motto des OpenTransfer Camp, das am 14. Juni in Hamburg statt findet. Weitere Camps gibt es vorher und nachher auch in anderen deutschen Städten. Das Ziel des Camps, hinter dem die Stiftung Bürgermut steht: Wie können wir die Projekte für eine bessere Welt, die bereits erfolgreich laufen, weiter tragen? Wie können wir sie ausweiten, in anderen Gemeinschaften, Städten oder Ländern ebenfalls etablieren? Und wie können wir für einen Erfahrungsaustausch zwischen diesen Projekten sorgen. http://www.opentransfer.de/

Transition Netzwerktreffen

Kassel, 3. bis 7. Oktober
Alle Interessenten und Aktiven des Transition Town Initiative treffen sich am ersten langen Wochenende im Oktober, um zu netzwerken, Ideen und Informationen auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln und sich gegenseitig bei ihren Projekten zu unterstützen. Daneben wir natürlich auch ordentlich gefeiert und genossen. http://bit.ly/1guGF5t

Bildquelle: Rodrigo Galindez (flickr)

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Eine Antwort auf "Sommer 2014 – die besten Camps & Confestivals für eine bessere Welt"

  1. rov resocurce
    rov resocurce 3 Monaten ago .Antworten

    ok welcome to you, get free software!

Schreibe einen Kommentar