Live aus dem Korallenriff – die Stupishow sendet heute Abend wieder, 20 Uhr: Der globale Klimawandel hat extreme Auswirkungen auf die Artenvielfalt der Ozeane, insbesondere auf die sensiblen Korallenriffe. Wissenschaftler und die UN warnen davor, dass die Ozeane durch den CO2-Ausstoß der Industrienationen in den nächsten 40 Jahren um 150 Prozent saurer werden könnten.

“Wenn die Politiker auf der Klimakonferenz in Kopenhagen das Zwei-Grad-Limit beschließen, bedeutet dies bereits das “Aus” der meisten Korallenriffe”, so ALDEBARAN-Initiator Frank Schweikert in der “Stupid Show”, live aus dem Ras Mohamed Nationalpark auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten. Mehr dazu gibt’s heute abend mit (von den Machern versprochenen) spektakulären Live-Aufnahmen via Satellit aus dem Riff im Roten Meer.

Die Kopenhagener Stupid Show www.stupidshow.tv entsteht täglich in Zusammenarbeit mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und bezeichnet sich selbst als unabhängiges Sprachrohr von der Kopenhagener Klimakonferenz im Internet. Moderiert wird die Show von der britischen Filmemacherin Franny Armstrong, die den Klimafilm “The Age of Stupid” produziert hat.

Weitere infos: www.ageofstupid.net/stupid-show