Von wegen: Ostereier. Oder doch? Wir haben uns mal umgesehen, wie Ostern bio, fair und vegan geht.

Vegane Ostereier finden

Zunächst einmal die gute Nachricht: Vegane Ostern bedeuten nicht, dass ihr auf Eier und Leckereien verzichten müsst. Ein ganz normaler Supermarkt bietet jede Menge Dinge, die gut ins Osternest passen. Das hat das Veganblatt herausgefunden und per Fotos dokumentiert.

[button type=”qd_button btn_middle” url=”http://www.veganblatt.com/veganes-oster-sortiment-supermarkt” target=”on” button_color_fon=”#363636″ ]Veganes aus dem Supermarkt[/button]

Das vegane Oster-Menü

Außerdem gibt es unter anderem bei Chefkoch.de jede Menge vegane Rezepte, falls ihr ein veganes Familien-Menü kochen, einen Osterzopf, einen veganen Karottenkuchen oder andere Leckereien zubereiten möchtet.

[button type=”qd_button btn_middle” url=”http://www.chefkoch.de/rs/s0/ostern+vegan/Rezepte.html” target=”on” button_color_fon=”#363636″ ]Rezepte: Veganes Oster-Menü[/button]

Das faire Osternest

Ja, an Ostern wird traditionellerweise viel, viel Schokolade verschenkt und gegessen. Doch der Kakao für die Osterleckereien entsteht oft unter kritikwürdigen Bedingungen. Wenn du sichergehen willst, dass keine Kinderarbeit in deiner Schokolade steckt und die Kakaobauern und -erntehelfer*innen ordentlich von ihrer Arbeit leben können, dann solltest di Schokolade aus fairem Handel kaufen. Bei der folgenden Initiative kannst du dich informieren:

[button type=”qd_button btn_middle” url=”http://de.makechocolatefair.org/” target=”on” button_color_fon=”#363636″ ]Make Chololate Fair![/button]

Ostergeschenke für eine bessere Welt

Übrigens muss man ja nicht immer nur Süßigkeiten in Osternestern verschenken. Gerade jetzt mit dem Frühling vor der Tür fallen uns auch andere Dinge ein: Etwa ein Insektenhotel – vielleicht sogar selbst gemacht?

[button type=”qd_button btn_middle” url=”http://www.insekten-hotels.de/” target=”on” button_color_fon=”#363636″ ]Infos und Bauanleitung: Insektenhotels[/button]

Oder – was ich dieses Jahr machen werde! – Samenbomben statt Ostereiern. Darin stecke ich Saatgut für Blumen und Pflanzen, die wertvolle Nahrung für Bienen und andere Insekten liefern. Meine liebe Familie soll sie dann ausbringen und so die Artenvielfalt schützen 😉

[button type=”qd_button btn_middle” url=”http://www.utopia.de/ratgeber/eigenhaendig-seedbombs-basteln-rezept-anleitung” target=”on” button_color_fon=”#363636″ ]Samenbombe selber machen[/button]

Bildquelle: Inga Viljanko Desnica (via flickr)