Die 2. Konferenz für eine bessere Welt in Hamburg: 18.–19.08.2018

Die 2. Konferenz für eine bessere Welt!

Träumst du auch von einer besseren Welt? Dann komm zur Mitmach-Konferenz am 18. und 19. August 2018 in Hamburg. Mit interaktiven Talks, Workshops und Aktionen…

Was passiert bei der Konferenz für eine bessere Welt?

Diese Konferenz wendet sich an alle Menschen, die sich für eine bessere Welt engagieren wollen. Egal, ob du gerade überlegst, wie du dich engagieren könntest oder schon ganz tief in einem Projekt steckst. Ob du lieber über wichtige Veränderungen debattierst und überlegst oder direkt zupackst und was machst. Ob du vor allem Kontakte knüpfen willst oder Feedback zu deinen Anliegen suchst. Wir haben uns für all die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Welt zu verbessern, etwas ausgedacht …

Der Ort Programm Ticket&Anmelden

 

DENKEN, TRÄUMEN, LERNEN, WANDELN

So lauten die Themen der Konferenz für eine bessere Welt. In diesem 4 Bereichen findest du unterschiedliche Angebote, die dich genau an der Stelle abholen, an der du mit deinem Projekt für eine bessere Welt gerade steckst:

Konferenz für eine bessere Welt – die 4 Bereiche

Konferenz für eine bessere Welt

Samstag, 18. August 2018
10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 19. August 2018
9:30 – 17:00 Uhr

Gut Karlshöhe [Infos & Anfahrt]

Programm Ticket&Anmelden
DENKEN

Diskutiere mit: Welche Handlungsspielräume gibt es und wie wollen wir sie nutzen? Welche Missstände gibt es und was könnten wir tun? Zwei Tage lang gibt es dazu ein pralles Programm mit 12 spannenden Vordenker*innen und einem interaktiven Talk-Format zum Mitdenken und -diskutieren über 6 wichtige Themen des öko-sozialen Wandels.

Mehr Infos

TRÄUMEN

Denke in die Zukunft: Welche Träume, Ideen und Visionen für eine bessere Welt hast du? Mit Hilfe spannender Kreativ-Methoden geht ihr in diesen Workshops Fragen nach wie: Was ist mein Lebenstraum? Welche Vision hat unser Projekt? Was ist unsere Mission? Dazu gibt es zum Beispiel Workshops zur Theory U und zum Social Presencing Theatre, zu Design Thinking, Art of Hostung oder Liberating Structures.

Mehr Infos

LERNEN

Bringe deine Projekte voran: In Workshops lernst du Methoden für die Herausforderungen in der Projektarbeit. Zum Beispiel kannst du lernen, wie die Konsensfindung bei Premium Cola geht. Oder du erfährst mehr über Gewaltfreie Kommunikation und Holokratie bei Soulbottle. Es gibt Workshops zur Wirkungsplanung und zum Crowdfunding. Die Praxis steht im Mittelpunkt.

Mehr Infos

WANDELN

Pack an: Auf dem Programm zum Mitmachen stehen zum Beispiel Seedbombs basteln, Wurmkisten bauen, Lebensmittel retten, Botschaftskarten stempeln, einen Stop-Motion-Film drehen und Wildes in der Stadt entdecken. Außerdem gibt es ein Achtsamkeitstraining.

Mehr Infos

VERNETZEN

Triff Gleichgesinnte: Das kannst du während der Konferenz natürlich überall und immer. Beim Speakers Corner hast du jedoch auch die Möglichkeit, dein Anliegen, deine Idee, dein Projekt oder dein Unternehmen vorzustellen und dir gezielt Feedback auf eine bestimmte Frage abzuholen


Bleib auf dem Laufenden

Noch sind wir bei der Planung. Einige Sessions und Talks stehen schon fest, aber das konkrete Programm erscheint erst noch. Trage Dich in unseren Newsletter ein, abonniere unseren RSS-Feed oder werde Fan unserer Facebook-Seite, um neues zur Konferenz für eine bessere Welt zu erfahren!

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!

5 Antworten auf "Die 2. Konferenz für eine bessere Welt!"

  1. Raimar Ocken 4 Monaten ago .Antworten

    Guten Tag!

    Ich finde hier auf der Website nichts zum Thema Unterbringung und Verpfleging – oder blick ich nur nicht durch?

    • ilona 4 Monaten ago .Antworten

      Für Unterkunft muss jede und jeder selbst sorgen. Wir können hier keine Empfehlung aussprechen. Doch Hamburg ist groß und bietet viele Gelegenheiten zu nächtigen.
      Was die Verpflegung angeht: Es gibt auf dem Gelände des Gut Karlshöhe ein Restaurant/Café mit großen und kleinen Dingen zu Essen sowie Getränken. Diese Gastronomie ist allerdings ein eigenständiger Betrieb, auf den wir keinen Einfluss haben (wollen). Er ist aber vorbereitet und dort kann man sich verpflegen. Selbstverständlich kann jede und jeder auch Verpflegung mitbringen. Am Sonntag Abend wird es eine Schnippelparty mit geretteten Lebensmitteln und einem Smoothie-Rad geben.

  2. Regina Radach 4 Monaten ago .Antworten

    Hallo,
    kann man da noch mit machen? Mit einem Stand oder einer Veranstaltung?
    Ich bin aktiv im Bereich Selbst-Liebe = Selbst-Heilung.
    LG Regina Radach

    • ilona 4 Monaten ago .Antworten

      hallo liebe Regina, ja das kannst du natürlich: Einfach Ticket kaufen und mit dabei sein. In den Talks und auch Workshops gibt es jede Menge Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung. Und es wird einen Speakers Corner geben, wo man seine Idee/sein Problem vorstellen kann und sich Feedback von den Leuten abholen kann. Schau mal ins Programm … lg, Ilona

  3. […] 18. und 19. August 2018 findet in Hamburg zum zweiten Mal die Konferenz für eine bessere Welt statt. Ilona und Marek laden Idealisten, Querdenker und alle anderen zum Netzwerken, Diskutieren, Lernen […]

Schreibe einen Kommentar