Geldfrei Leben: Ein Selbstexperiment auf dem Weg zur Schenkökonomie

Feierabend-Jam: Geldfrei(er) leben

Zeit ist Geld. Je weni­ger Geld Du brauchst, des­to mehr Zeit hast Du für Muße und Aben­teu­er. Doch wie gewinnt man Zeit­reich­tum durch Geld­be­frei­ung? Das wol­len wir gemein­sam mit Dir an die­sem Abend erkun­den!

Geldfrei und zeitreich

Immer mehr Men­schen lei­den unter dem Zeit­geist­phä­no­men der akku­ten Zeit­not. Und immer mehr Men­schen ver­zich­ten lie­ber auf Geld, als sich durch ihr Leben het­zen zu las­sen. Ja, es gibt sogar immer mehr Men­schen, die kom­plett geld­frei leben und den schnö­den Mam­mon ein­fach boy­kot­tie­ren.

Doch  wie lebt es sich da? Wie geht das? Und wie kann man in einer Groß­stadt wie Ham­burg geld­freie Alter­na­ti­ven der Tausch-, Teil- und Schen­k­öko­no­mie fin­den, um sich von der übli­chen Lohn­ar­beit unabhängig(er) zu machen?

Geldfrei(er) leben

Ein Ide­en-Jam für ein zeit­rei­ches und glück­li­ches Leben ohne Geld im Zeit­al­ter des schein­bar unli­mi­tier­ten Kon­sums und end­lo­sen Wachs­tums…

Wann? 29. Okto­ber 2015, 18:00 - 20:30 Uhr
Wo? Haus73, Schul­ter­blatt 73 (www.dreiundsiebzig.de)
Ein­tritt? Kos­tet nix – außer viel­leicht ein biss­chen guten Lau­ne 🙂
Anmel­dung? Bit­te schi­cke uns unbe­dingt eine E-Mail, wenn Du dabei sein willst.

Konkrete Alternativen leben und (er)finden

Anni­ka Igog­eit hat sich schon seit eini­ger Zeit auf die Suche nach einem geldbefreite(re)n Leben gemacht. Sie hat unter ande­rem die Face­book-Grup­pe »Geld­frei (er)leben« gegrün­det, in der sie über Alter­na­ti­ven infor­miert und eine Gemein­schaft ent­wi­ckelt, die die­se auch lebt – denn anders als die übli­che Geldöko­no­mie funk­tio­niert das Tau­schen, Tei­len und Schen­ken logi­scher­wei­se nur in der Gemein­schaft.

Das zeigt aber auch: Wer sich vom übli­chen Geld­sys­tem unab­hän­gi­ger macht, bekommt dafür mehr, als »nur« Zeit – man baut sich gera­de­zu zwangs­läu­fig ein Netz­werk an Mit­strei­tern und Gleich­ge­sinn­ten auf. Das habe ich aus ers­ter Hand erfah­ren, als ich zum Eigen­ex­pe­ri­ment eine Woche geld­frei gelebt habe - und das kann auch Anni­ka berich­ten. Sie wird an dem Abend von ihren Erfah­run­gen berich­ten und Tipps für ein geldfrei(er)es Leben in Ham­burg geben.

Was sind Deine Ideen?

Wir kön­nen uns eine Welt ohne Geld kaum noch vor­stel­len. Dabei war das zu ande­ren Zei­ten der Mensch­heits­ge­schich­te durch­aus üblich… Also: Wie stellst Du Dir Dein geldfrei(er)es Leben vor? Wel­che Ide­en hast Du, um Alter­na­ti­ven zum Kau­fen und Shop­pen zu ent­wi­ckeln? Und was könn­ten wir an die­sem Abend kon­kret pla­nen und/oder tun, um die­se Ide­en Wirk­lich­keit wer­den zu las­sen?

Wir haben für euch ein paar Krea­tiv-Metho­den vor­be­rei­tet, die eure Gedan­ken ordent­lich auf die Sprün­ge hel­fen und euch super­viel Spaß brin­gen sol­len. So wol­len wir gemein­sam ein­fach einen tol­len, inspi­rie­ren­den, co-krea­ti­ven und genuß­rei­chen Abend erle­ben! Wir freu­en uns auf Dich.

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar