Geldfrei Leben: Ein Selbstexperiment auf dem Weg zur Schenkökonomie

Feierabend-Jam: Geldfrei(er) leben

Zeit ist Geld. Je weniger Geld Du brauchst, desto mehr Zeit hast Du für Muße und Abenteuer. Doch wie gewinnt man Zeitreichtum durch Geldbefreiung? Das wollen wir gemeinsam mit Dir an diesem Abend erkunden!

Geldfrei und zeitreich

Immer mehr Menschen leiden unter dem Zeitgeistphänomen der akkuten Zeitnot. Und immer mehr Menschen verzichten lieber auf Geld, als sich durch ihr Leben hetzen zu lassen. Ja, es gibt sogar immer mehr Menschen, die komplett geldfrei leben und den schnöden Mammon einfach boykottieren.

Doch  wie lebt es sich da? Wie geht das? Und wie kann man in einer Großstadt wie Hamburg geldfreie Alternativen der Tausch-, Teil- und Schenkökonomie finden, um sich von der üblichen Lohnarbeit unabhängig(er) zu machen?

Geldfrei(er) leben

Ein Ideen-Jam für ein zeitreiches und glückliches Leben ohne Geld im Zeitalter des scheinbar unlimitierten Konsums und endlosen Wachstums…

Wann? 29. Oktober 2015, 18:00 – 20:30 Uhr
Wo? Haus73, Schulterblatt 73 (www.dreiundsiebzig.de)
Eintritt? Kostet nix – außer vielleicht ein bisschen guten Laune 🙂
Anmeldung? Bitte schicke uns unbedingt eine E-Mail, wenn Du dabei sein willst.

Konkrete Alternativen leben und (er)finden

Annika Igogeit hat sich schon seit einiger Zeit auf die Suche nach einem geldbefreite(re)n Leben gemacht. Sie hat unter anderem die Facebook-Gruppe „Geldfrei (er)leben“ gegründet, in der sie über Alternativen informiert und eine Gemeinschaft entwickelt, die diese auch lebt – denn anders als die übliche Geldökonomie funktioniert das Tauschen, Teilen und Schenken logischerweise nur in der Gemeinschaft.

Das zeigt aber auch: Wer sich vom üblichen Geldsystem unabhängiger macht, bekommt dafür mehr, als „nur“ Zeit – man baut sich geradezu zwangsläufig ein Netzwerk an Mitstreitern und Gleichgesinnten auf. Das habe ich aus erster Hand erfahren, als ich zum Eigenexperiment eine Woche geldfrei gelebt habe – und das kann auch Annika berichten. Sie wird an dem Abend von ihren Erfahrungen berichten und Tipps für ein geldfrei(er)es Leben in Hamburg geben.

Was sind Deine Ideen?

Wir können uns eine Welt ohne Geld kaum noch vorstellen. Dabei war das zu anderen Zeiten der Menschheitsgeschichte durchaus üblich… Also: Wie stellst Du Dir Dein geldfrei(er)es Leben vor? Welche Ideen hast Du, um Alternativen zum Kaufen und Shoppen zu entwickeln? Und was könnten wir an diesem Abend konkret planen und/oder tun, um diese Ideen Wirklichkeit werden zu lassen?

Wir haben für euch ein paar Kreativ-Methoden vorbereitet, die eure Gedanken ordentlich auf die Sprünge helfen und euch superviel Spaß bringen sollen. So wollen wir gemeinsam einfach einen tollen, inspirierenden, co-kreativen und genußreichen Abend erleben! Wir freuen uns auf Dich.

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar