netValking - Spaziergänge für Veganer

netValking: Veganer Spaziergang

Immer mehr Menschen fragen sich: Wie lebe ich eigentlich vegan? Ist das wirklich so schwierig und umständlich und genußfeindlich, wie es sich anhört? Aus Hamburg gibt es da nun eine super Idee: ein veganer Spaziergang

Die Bloggerin, Podcasterin und Veganerin  Stefanie Rückert hat schon viele gute Ideen in Sachen veganer Lebensweise auf den Weg gebracht: Den Podcast einfach vegan, den sie zusammen mit ihrem Mann Carsten macht. Die geführten Touren durch Hamburgs vegane Angebote zu Fuß oder per Fahrrad. Oder die Vegan Ralley – ein interaktiver Audio-Guide,  mit der man sich seine eigenen Touren inklusive Aufgaben durch das vegane und nachhaltige St. Pauli und Karoviertel zusammenstellen kann. Zu jedem Thema gibt es weiterführende Links, Podcastfolgen, Buch- oder Filmtipps.

Was ist netValking?

So – und nun gibt es eben auch noch die neue Idee der NetValks. Abgleitet ist der Begriff vom „NetWalking“. Das sind kostenfreie vegane Spaziergänge, bei denen sich Menschen beruflich mit Gleichgesinnten vernetzen können. Hier ist die Idee nun, dass sich auf den Hamburger netValk Veganerinnen und Veganer sowie interessierte Menschen treffen und Stefanie mit ihren Fragen löchern können. „Nach 1,5 Stunden an der frischen Luft, kommst du erfrischt zurück“, verspricht sie. Na dann, wünschen wir viel Spaß beim Valken und finden Stefanie mit ihrem unermüdlichen Engagement einfach spitze!

Weitere Infos unter: http://hamburg.vegan-erkunden.de/netvalking

 

P.S. Nachahmen erwünscht!

Übrigens: Stefanie Rückert würde sich sehr freuen, wenn ihre Idee des veganen Spaziergangs in anderen Städten kopiert würde!

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar