Wasserverbrauch Deutschland und Afrika

Wasser, Klima und Gerechtigkeit

In Paris gab es strahlende Gesichter angesichts des geschichtsträchtigen Klimaschutzabkommens. Dennoch: Der Klimawandel ist für viele Menschen längst bedrohliche Realität. Wassermangel ist eine der Folgen. Was Du für Wassergerechtigkeit tun kannst, zeigt Dir die folgende Infografik.

Wie viel Trinkwasser gibt es eigentlich auf der Welt? Ist genug für alle da? Und was kann ich tun, damit alle Menschen auf der Erde ausreichend Wasser bekommen? Die folgende Grafik gibt Dir Tipps und Ideen, was Du für Wassergerechtigkeit tun kannst.

Außerdem: Mach mit und unterstütze dieses Brunnenprojekt in Uganda

Wenn Du für dieses Brunnenprojekt in Uganda via Betterplace spendest, tust Du nicht nur was Gutes – Du bekommst als Dankeschön jeden Tag eine andere Geschichte von den unterschiedlichsten BloggerInnen aus Deutschland. Am 15.12.15 gibt es eine kleine Geschichte zum Nachdenken von uns. Weitere Infos findet ihr auch im Blog von Steven, der das Projekt initiiert hat: www.funkloch.me/brunnenprojekt-uganda/

Wassergerechtigkeit: Brunnenprojekt in Uganda, Geschichten und Infografik

 

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

4 Antworten auf "Wasser, Klima und Gerechtigkeit"

  1. Matthias Börner 3 Jahren ago .Antworten

    http://www.Intaqua.com Auf der Seite können sie aber aktuell keine Details über die Technologie erfahren da dieser Bereich seit Monaten in Arbeit ist und wahrscheinlich auch nicht fertig gestellt wird. Gerne kann ich ihnen eine Powerpiont schicken wenn sie mir genau mitteilen in welchem Bereich sie tätig sind und mir ihre Email zusenden.

    • ilona 3 Jahren ago .Antworten

      Hallo, danke für den Hinweis. Ich habe ihn mal an den Organisator des Wasser/Brunnenprojektes weitergeleitet. Wer weiß – vielleicht ergibt sich ja doch etwas? lg, Ilona

  2. Nibiru 3 Jahren ago .Antworten

    Gibt es einen Link? Dann kann man sich das mal anschauen?

  3. Matthias Börner 3 Jahren ago .Antworten

    Hallo, wir haben eigentlich das perfekte Wasserrecycling-system entwickelt. Es spart bis zu 90% Wasser und verhindert auch das Wasser mit Medikamenten verschmutz wird. Das System benötigt zudem keinen Abwasserkanal und produziert wertvolle Rohstoffe wie z.B Terra Preta Dünger. Das Wasser ist zu 100% als Trinkwasser zu verwenden. Es gibt viele weiter Wirtschaftliche Vorteile und die Kosten für dieses System sind nicht höher als konventionelle Kläranlagen. Leider ist der wichtigste Kopf dieses Unternehmens vor kurzem verstorben und es gibt keine Wirklichen Optionen wie es weiter geht. Evtl. ergibt sich etwas aus diesem Kommentar um Weltweit die Wassersituation zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar