Super: Laut Organisatoren sollen am letzten Samstag in Berlin etwa 23000  Menschen gegen Lebensmittelskandale, Gentechnik im Essen und Tierquälerei in der Massentierhaltung sowie für eine ökologische Landwirtschaft demonstriert haben.

»VerbraucherInnen, Umwelt- und TierschützerInnen, ImkerInnen, Bäuerinnen und Bauern sowie entwicklungspolitische Gruppen zogen unter dem Motto ‘Wir haben es satt! – Bauernhöfe statt Agrarindustrie’ zum Kanzleramt und verlangten von Bundeskanzlerin Merkel eine Neuausrichtung der Landwirtschaftspolitik«, berichten die Initiatoren. Wir sagen: Danke an die, die für uns alle bei diesem scheußlichen Wetter auf die Straße gegangen sind! Klick auf das Foto, um ein Video von der Demo zu sehen…

Weitere Infos und Fotos gibt es bei www.wir-haben-es-satt.de