G7 – Gipfel der Alternativen

G7 und der Internationale Gipfel der Alternativen

Wenn sich am 7. bis 8. Juni die G7-Ver­tre­ter tref­fen, fin­det par­al­lel dazu der Gip­fel der Alter­na­ti­ven statt: Für eine soli­da­ri­sche, fried­li­che und öko­lo­gi­sche Welt. Mit span­nen­dem Pro­gramm.

Am 7. und 8. Juni 2015 trifft sich die „Grup­pe der Sie­ben“ (G7) auf Schloss Elmau in den baye­ri­schen Alpen. Das Gelän­de wird jetzt schon mit vie­le Mil­lio­nen Euro umge­baut und abge­schot­tet. Denn dort wol­len die Staats- und Regie­rungs­chefs Deutsch­lands, der USA, Japans, Groß­bri­tan­ni­ens, Frank­reichs, Ita­li­ens und Kana­das unge­stört von uns Bür­gern über Außen- und Sicher­heits­po­li­tik, Pro­ble­me der Welt­wirt­schaft, des Kli­ma­wan­dels und Ent­wick­lungs­fra­gen berat­schla­gen.

Gipfel der Alternativen

Die For­de­rung nach einer alter­na­ti­ven Poli­tik und die Pro­tes­te gegen die sozi­al und öko­lo­gisch nicht trag­ba­re Poli­tik die­ser Regie­run­gen soll mög­lichst drau­ßen blei­ben. Dazu wur­de bereits Druck auf ört­li­che Bau­ern aus­ge­übt, wie wir in einer Sen­dung im Fern­se­hen gese­hen haben: Sie sol­len Demons­tran­ten kei­nen Platz zum Zel­ten bie­ten.

Aber Gegen­stim­men las­sen sich nicht aus­schal­ten. Des­halb gibt es vom 3. bis 4. Juni 2015 den Gip­fel der Alter­na­ti­ven in und um Mün­chen. Dort gibt es ein umfang­rei­ches Pro­gramm an Work­shops, Semi­na­ren, Podi­ums­ge­sprä­chen, Aus­stel­lun­gen und Aktio­nen. Die Anmel­dung kos­tet 10 Euro, ermä­ßigt 5 Euro. Es soll laut Ver­an­stal­ter schon über 600 Teil­neh­mer geben. Zu den Refe­ren­ten gehö­ren unter ande­rem der Sozio­lo­ge und Buch­au­tor Jean Zieg­ler.

Links zum Thema

Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!
Ähnliche Artikel

2 Antworten auf "G7 und der Internationale Gipfel der Alternativen"

  1. nein
    nein 3 Monaten ago .Antworten

    hay

  2. ja
    ja 3 Monaten ago .Antworten

    hal­lo

Schreibe einen Kommentar