Amazee und Glocalist Medien suchen den Social Entrepreneur des Monats: am 7. November geht’s auf www.amazee.com bereits los: Gesucht werden Menschen, die sich für Nachhaltigkeit, Menschenrechte und soziale Verantwortung engagieren. Sie sollen  jeden Monat ein Gesicht und eine Stimme bekommen, indem sie in der Zeitschrift “Glocalist” (www.glocalist.com) vorgestellt werden. “Heute hören diese Initiativen auf den gemeinsamen Namen “Social Entrepreneur”; ob Verein, NGO, Unternehmen oder Privatperson – die Form ist nicht entscheidend, sondern der Inhalt”, schreibt Amazee. Das erste Projekt soll schon im Heft Dezember des Glocalist Magazin präsentiert werden.

Und so geht’s: Jeden Monat werden drei Projekte von einer Amazee-internen Jury ausgesucht. Vorschläge und Bewerbungen können jederzeit im Diskussionsforum des Amazee-Glocalist-Projekts eingetragen werden. Anschließend haben alle Amazee Mitglieder die Möglichkeit, abzustimmen, welches dieser drei Projekte das Projekt des Monats und dann von den Glocalist Medien als Social Entrepreneur des Monats vorgestellt wird.

Weitere Infos unter: www.amazee.com/amazeeglocalist-projekt

Über Amazee: Amazee ist eine kostenlose Plattform für gesellschaftliche Zusammenarbeit, auf der Benutzer Projekte initiieren können, in Projekten zusammenarbeiten und diese promoten können. Amazee stellt die nötigen Tools zur Verfügung und vernetzt so Aktivisten weltweit.