Konzernmacht in der Agrarindustrie

Konzernmacht grenzenlos?

Essen ist nicht ein­fach etwas, was auf unse­rem Tel­ler liegt, meint der Phi­lo­soph und Gastro­soph Harald Lem­ke. Nein, Essen ist mitt­ler­wei­le eine sehr poli­ti­sche Akti­vi­tät: Wie und was Du isst betrifft den Umwelt­schutz, den Kli­ma­wan­del, den Arten­schutz und auch sozia­le Gerech­tig­keit und Macht­kon­zen­tra­ti­on.

Über das Artensterben

In die­sem kur­zen, aber sehens­wer­ten (drei­tei­li­gen) Bei­trag von 3sat geht es um das welt­wei­te Arten­ster­ben. Der Haupt­grund ist die Zer­stö­rung der natür­li­chen Lebens­räu­me von Tie­ren und Pflan­zen. 3sat

Mood-Food: Glücklich durch richtige Ernährung

Buchtipp: Mood-Food - Glücksnahrung

Lebens­mit­tel kön­nen unser ganz per­sön­li­ches Glücks­emp­fin­den stei­gern. Sie hel­len die Stim­mung auf, las­sen uns unse­ren Stress bes­ser meis­tern und sor­gen sogar für aus­ge­gli­che­nen Schlaf. Durch ein­zel­ne Mahl­zei­ten - oder auch dau­er­haft! Das Buch »Mood-Food - Glücks­nah­rung« ver­rät wie das geht und wor­auf man ach­ten muss.

Nachhaltigkeitsblog lässt Bäume wachsen

Nachhaltigkeitslexikon lässt Bäume wachsen

Was ist eigent­lich ein Ecocert? Was mei­nen die Leu­te mit Post­wachs­tum? Und was hat es mit dem öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck auf sich? Ein neu­es Nach­hal­tig­keits­le­xi­kon schließt nicht nur Wis­sens­lü­cken, son­dern pflanzt für jeden Bei­trag, den jemand schreibt, einen Baum.