Filmtipp: Bonne Nuit Papa

Wie viel Nähe können wir Menschen zulassen? Wie viel Abtrennung können wir verkraften? Der Dokumentarfilm „Bonne Nuit Papa“ ist ein Plädoyer für die Liebe – und eine spannende Zeitgeschichte zwischen Kambodscha und der DDR.

Filmtipp: Greenpeace im Kino

Der Kinofilm „Jagdzeit – Den Walfaengern auf der Spur“ zeigt Einsatz für den Schutz der Wale in der Antarktis. Ab 14. Januar 2010 kommt er in die Kinos von mindestens 28 deutschen Städten. Dann kann man die Aktivisten auf ihrer Schiffsreise und bei der Konfrontation mit japanischen Walfaengern begleiten. Für alle Sensiblen unter uns: Der…

Filmtipp: Das Gift kommt zurück

  Einen Fernseh-Tipp können wir geben: am 23. März sendet der NDR einen packenden „Globalisierungskrimi“ der Filmemacherin Inge Altemeier. Sie verfolgt den Weg, den mit hochgiftigen Pestiziden belastete Textilien von den Baumwollanbaugebieten in Indien über Textilfabriken in China und den Hamburger Hafen bis in deutsche Wohnzimmer nehmen. Der NDR schreibt dazu in seiner Programmankündigung: Jeder…

Unsere kleine (bessere) Welt

Gerade in den Stuben und Laboren der Studierenden passieren ja interessante Dinge. Zum Beispiel dieser kleine, aber ausgenommen hübsch und unterhaltsam gemachte Animationsfilm „Unsere kleine Welt„.

Hilfe, Freiheit!

„Hilfe, Freiheit!“ ist der Titel eines sehr interessanten Medien-Theater-Projekt des Filmemachers Florian Thalhofer in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen. Er beschäftigt sich vor allem mit nonlinearen Filmen und hat zur Erstellung solcher Filme sogar ein Computerprogramm entwickelt, das sich Korsakow-System nennt.

TV-Tipp: Ausverkauf des Staates

Arte bringt einen speziellen Themenabend mit Beiträgen zu den Grenzen der Privatisierung (23.9.08). „Privatisierung ist zu einem Wort geworden, das immer mehr Menschen als bedrohlich empfinden. Die von neoliberalen Ökonomen befürwortete Übertragung staatlichen Eigentums in private Verantwortung hat nicht nur Vorteile gebracht“, schreibt Arte in seiner Ankündigung. Den meisten Menschen ist überhaupt nicht klar, was…

Filmtipp: Let’s make MONEY

Erwin Wagenhofer – Regisseur von „We feed the World“ – arbeitet an seinem neuem Dokumentarfilm „Let’s make MONEY“, der Ende Oktober in die Kinos kommt. Das Thema: Geld. „Geld war etwas, was mich nie interessiert hat“, meinte Wagenhofer in einem Interview mit der Austrian Film Commission. Mit Geld setzten sich nur Arme auseinander – entweder…

Filmtipp: The Corporation

Der Dokumentarfilm „The Corporation“ heimste 31 internationale Preise ein. Die DVD gibt es exklusiv bei Zweitausendeins. Das pathologische Streben der Konzerne nach Geld und Macht“ gibt Aufschluss über den Charakter und den kometenhaften Aufstieg der wichtigsten Institution unserer Zeit, des Konzerns. Ausschnitte aus Popkultur, Fernsehnachrichten und Firmenpropaganda dokumentieren, in welchem Maße die Konzerne Einfluss auf…

Film-Fundstelle

Wer eine echte Fernseh-Alternative zu Deutschland sucht den Superstar, Koch-Shows und Reality-Soaps sucht, der könnte bei Getdocued nun vielleicht fündig werden. Die recht junge Web-Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, per Hand und Kopf die besten Dokumentarfilme, die es im Netz frei verfügbar gibt, zu sammeln und strukturiert in ihrem Portal zur Verfügung zu stellen.

Filmtipp: Dinggeschichten

  Ebenso unterhaltsam wie informativ sind die interaktiven Animationen von Annie Leonard zum Thema „Storry of stuff“ – zu Deutsch: Die Geschichte von Dingen. Kritisch setzt sich die Konsumkritikerin und Aktivistin darin damit auseinander, woher die ganzen Sachen eigentlich kommen, die wir täglich konsumieren, was sie wirklich kosten und welche Konsequenzen sie haben – bis…