Comic-Tipp: Moschberg Transition Town

Was wäre wenn? Wenn eine kleine Stadt sich in eine Transition Town verwandelt? Das hat sich sich die freiberufliche Künstlerin Astrid Raimann gefragt und daraus einen hübsches Zukunfts-Comic gemacht. Die Geschichte gibt es als auch Cimic-Video…

Videotipp: Alike

Wie blass ist doch die Welt, wenn man ihr all seine Individualität und Kreativität opfern muss. In diesem berührenden Animationsfilm zeigen Daniel Martínez Lara und Rafa Cano Méndez, wie verrückt wir doch unsere Gesellschaft konstruiert haben.

Vom Sinn des Gebens

Geben ist seliger denn nehmen, so heißt es im Volksmund. Doch wie leicht fällt uns das Teilen und Geben in einer Welt, in der nur wer nimmt zu Glück und Wohlstand zu gelangen scheint? Diese Dokumentation vom ORF geht dieser Frage nach.

Neues Portal: Engagiert in Deutschland

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fasst zum Jahresanfang 2012 seine Online-Angebote zum Thema Engagement zusammen. Anstatt initiative-zivilengagement.de soll man nun alle Infos unter www.engagiert-in-deutschland.de finden. Ich hab mal einen Blick drauf geworfen und mir erschien es ein bisschen unübersichtlich und unklar, was man hier eigentlich finden können soll. Aber vielleicht bin ich…

Gemeinwohl-Karten

Landkarten in jeglicher Form definieren unsere Welt zu einem nicht unerheblichen Maße. Und Online-Karten – wie etwa Google Maps oder auch Open Streetmap – tun dies in Form von Mash-Ups sicherlich auch in zunehmendem Maße. Das Blog reverb hat unter diesem Aspekt einige interaktive Karten-Services zusammen gestellt, die das Allgemeinwohl im Auge haben: von mundraub.org…

Mindestlohn von 10 Euro würde viele Probleme lösen

Durch die Agenda 2010 änderte sich unter anderem für die ArbeitnehmerInnen das Lebensrisiko. Die realen Nettogehälter sind in der Zeit zwischen den Jahren 2000 und 2010 durchschnittlich um 2,5% gesunken. Minijobs, der Niedriglohnsektor und die Leiharbeit … verdrängen immer mehr reguläre sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Die Zahlen der aktuellen Studie des DIW belegen, dass bei Geringverdienern in…

G8 – nichts gebracht?

  Gerade flimmerte mal wieder der „Erlöser der gesamten Welt“ Barack Obama als Retter in der Not über die Bildschirme. Er macht sich nun auf, endlich mal für mehr Gerechtigkeit zwischen Nord und Süd zu sorgen: Zum Ende des G8-Treffens will Obama mit einem Milliarden-schweren Hilfsprogramm den Entwicklungsländern wieder auf die Beine helfen… Alles leere…

Ausstellungstipp: Opposition & Dialog

Streik, Wahlkampf, Parlamentsdebatten, Friedensabkommen, Scheidungen oder Gerichtsverfahren sind nur eine, wenige Schlagworte, wenn es um den politischen und kulturellen Widerstand, Protest und Dialog geht. Im Kunstverein Hannover gibt es nun eine Ausstellung, die sich diesem Thema widmet.

Aktion: Appell für Vermögensabgaben

Während sich die Politiker noch über Sinn und Zweck der so genannten „Reichensteuer“ streiten und ängstlich auf die Wählerstimmen schielen – werden „die Reichen“ mittlerweile einfach selbst aktiv: vorgestern stellte sich die Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe der Öffentlichkeit vor. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Menschen, die durch Erbschaft, Arbeit, erfolgreiches Unternehmertum…

Veranstaltungstipp: 2 degrees

Wer zufällig in London ist oder den nicht allzu weiten Weg nicht scheut, könnte vom 16. bis 21. Juni spannende Veranstaltungen erleben: Unter dem Motto „Two Degrees“ veranstaltet Artsadmin – eine Vereinigung politischer Künstler – ein einwöchiges Kunstprogramm für, mit und über den Klimawandel sowie mögliche Alternativen.

Secret Island

  Es ist mal wieder so weit: Vom 27. Juli bis zum 2. August 2009 findet auf einer einsamen Insel in Schweden wieder das SECRET ISLAND NATION Festival statt, bei dem es um Politik und um Party geht. Politisch werden sich die Teilnehmer mit der Suche nach einer neuen Staatsform beschäftigen – und diese auch…

Videotipp: Rudi Dutschke erklärt die Revolution

Das Wort von der „Revolution“ geht wie ein Lauffeuer durch unsere Gesellschaft. Da fühlt man sich doch gleich an die „vorrevolutionäre“ Zeit der 68er erinnert. Auch hier war der Umsturz der bestehenden Ordnung eine Vision, der sich mehr und mehr Menschen anschlossen. Der „Marsch durch die Institutionen“ sollte die Wende bringen. Nicht sofort und auch…