Werte & Wandel

Wettbewerb: Anstiften! 50 Impulse für Hamburg

2009 wird die Hamburger Körber-Stiftung 50 Jahre alt – ihr Stifter Kurt A. Körber wäre 100 geworden. Für die Stiftung mehr als ein Anlass zum Feiern. Mit »Anstiften! 50 Impulse für Hamburg« startet sie nun auch einen Wettbewerb: Gesucht werden 50 Projektideen, die Hamburg voranbringen – jeder der 50 prämierten Projektideen winken 5.000 Euro –…

Die Pledgebank: Ein Motor für gute Vorsätze

Die Jahreswende ist ja traditionell die Zeit der guten Vorsätze: Während die Sportstudios in den kommenden Monaten ihre Spitzenzeiten erleben werden, werden die Tabakwarenhändler wahrscheinlich ihre Niedrig-Rekordumsätze machen. Wer weiß. Doch wir wissen alle auch, wie kurzlebig gute Vorsätze sind und dass es in der Regel nur ein paar Wochen bis zu ein paar Monaten…

Veranstaltung: Sind Sie ein Bewegungsstifter?

Soziale Bewegungen sind wichtige Motoren für einen gesellschaftlichen Wandel. Ihnen haben wir es bspw. zu verdanken, dass die Sklaverei weritgehend abgeschafft wurde, dass sich die Demokratie immer weiter durchsetzt, und dass es Fortschritte in Sachen Umweltschutz, Menschenrechte und Freiheit gibt. Doch natürlich scheitern Bewegungen auch immer wieder. Meistens liegt das am fehlenden Geld – oder…

Ehrenamt in Deutschland

Engagement macht stark

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements hat begonnen und das ist natürlich ein mehr als willkommener Anlass für uns, das Thema „Ehrenamt“ und „Engagement“ einmal genauer anzusehen. Und Erfreuliches gibt es zu berichten: Wer sich in Gemeinschaft mit anderen für seine Interessen, Träume und Ideen einsetzt, der lebt glücklicher heißt es.

Sag mir wo die Utopien sind

Alternative Lebensweisen stehen heute nicht so ganz so hoch im Kurs wie zu manch anderen Zeiten. Wir scheinen desillusioniert zu sein, nicht mehr daran zu glauben, dass es ein Leben jenseits des „Schaffe, schaffe, Häusle baue“ geben könnte. Oder fehlt uns nur der Mut, es noch einmal zu versuchen? Ein Kunstprojekt verschafft hier Klarheit.

Mission Sustainability

Auf der Plattform www.mission-sustainability.de können Projekte für eine bessere Welt präsentiert werden und nehmen dann an einem Wettbewerb teil: „Noch bis zum 15. September 2008 können engagierte Menschen, Initiativen, Vereine und Organisationen aus aller Welt Ihre Projekte und Projektideen auf der Ideen-Plattform www.mission-sustainability.de hoch laden und diese mit Fotos, Zeichnungen, Grafiken oder Video- und Audiobeiträgen…

Der Weg ist das Ziel

Ja, was kann denn ein Einzelner wirklich ausrichten? Von Hollywood sind wir jedenfalls nur gewohnt, dass ein „echter“ Held die ganz Welt allein und mit Pauken und Trompeten rettet. Wer diesen Anspruch an sich hat, muss mit Sicherheit verzweifeln.

Zukunftspreis 2008: Kinder stehen im Mittelpunkt

In diesem Jahr stellt der Zukunftspreis  der Kindernothilfe und des IZT (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung) die „Zukunft der Kinder“ in den Mittelpunkt. Ausgezeichnet werden „Konzepte, Projekte und Initiativen für, mit und von Kindern“. „Kinder zu stärken und zu ermutigen ist das gemeinsame Ziel der Kindernothilfe und des Zukunftspreises 2008 des IZT. Der Wettbewerb ist…

Rekordverdächtig: Bürgerschaftliches Engagement

  Zum vierten Mal veranstaltet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) vom 19. bis 28. September 2008 die Woche des bürgerschaftlichen Engagements – eine der größten Freiwilligen-Offensiven Deutschlands. Über 700 Veranstaltungen seien bereits angemeldet worden, teilt das BBE nun mit, und damit jetzt schon mehr als 2007 insgesamt. Ein neuer Rekord scheint in Aussicht.  Wer interessiert…

Wettbewerb: Soziale Projekte

Wie wir in unserem Brennpunkt geschrieben haben, gibt es immer mehr Plattformen im Web, über die sich Engagierte treffen, austauschen und neue Kooperationen schmieden können. Eine solche ist Amazee und Dania Gerhardt von Amazee hat uns nun darauf aufmerksam gemacht, dass die Plattform einen Wettbewerb am Laufen hat: Noch bis zum 31. August 2008 kann…

Damit sich was bewegt

Soziale Bewegungen verändern die Gesellschaft. Zwar langsam – aber sicher. Auch wenn es uns oft nicht so bewusst ist. Auch wenn die, die sich in den Bewegungen engagieren, vielleicht manchmal über die Langsamkeit der Veränderungen verzagen mögen. Wer gerade an so einem Punkt angekommen ist – oder sich überlegt, ob er einen Teil seiner Lebenszeit…

Nur Clowns und Chaoten?

Das Bild, das die meisten Menschen von Globalisierungskritikern haben, kommt aus den Massenmedien. Irgendwie bunt sind sie und laut – und auch gewaltbereit. Aber stimmt das wirklich? Dieter Rucht und Simone Teune haben verschiedene Medien hinsichtlich ihrer Berichte über den G8Gipfel in Heiligendamm qualitativ und quantitativ untersucht und fest gestellt: – Die Berichterstattung sei enorm…