Gespräche für eine bessere Welt | TALK 6: Globale Gerechtigkeit & Umweltschutz

„Wie können wir globale Gerechtigkeit und Umweltschutz fördern?“ Dieser Frage gehen im sechsten Talk Adelheid Biesecker, ehemalige Professorin für ökonomische Theorie an der Universität Bremen und Berndt Hinzmann von INKOTA auf den Grund.

Gespräche für eine bessere Welt | TALK 5: Politik und Demokratie

„Wie können wir die politischen Rahmenbedingungen mitgestalten?“, das fragen wir im fünften Talk die politische Aktivistin Kai Wargalla und den freischaffenden Autoren für Printmedien, Fernsehen, Theater und Oper Fabian Scheidler.

Die empathische Zivilisation

Dieses Video des US-amerikanischen Soziologen, Ökonomen und Bestseller-Autoren Jeremy Rifkin zeigt die Bedeutung der Empathie und ihren positiven Einfluss für unsere Gesellschaft.

Eine kleine Geschichte der Armut

Wo kommt Armut eigentlich her? Und gab es sie schon immer? Waren Steinzeitmenschen arm? Eine Doku >> Poor as – an animated History<< von WHY POVERTY zeigt die Geschichte der Armut – und ist auch noch wunderschön mit Animationen gemacht.

Globaler Aktionstag am 12. Mai – aber wo ist was los?

Komm, wir bauen eine neue Welt, so der Appell von 12mai-berlin.org Am 12. Mai wollen sich Menschen weltweit in gemeinsamen Protestaktionen für Demokratie und Freiheit einsetzen. Der kommende Samstag ist nicht nur der »Tag des gerechten Handelns« – und damit Anlass genug. Er ist auch der Jahrestag, an dem in Spanien die Platzbesetzungen begannen. Damals…

#unitedforglobalchange: The-World-We-Want-Report

Als hätten sie von unserem Workshop gestern gewusst, hat die Organisation »Global Call to Action Against Poverty« heute einen Bericht heraus gebracht, in der sie sich eine Welt ausmalt, wie sie sie sich wünscht: Denn heute ist der »Internationalen Tag zur Über­windung der Armut«. Das Paper ist der Start der Kampagne »The World We Want«.

Interview: »Frieden ist Gerechtigkeit«, sagt ZFD-Sprecher Jürgen Deile

1,531 Billionen US-Dollar wurden laut Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) 2009 ausgegeben. Dabei gibt es Alternativen: Rund 240 sogenannte Friedensfachkräfte des Zivilen Friedendienstes in aller Welt, um die Menschen vor Ort in ihrem Kampf um Gerechtigkeit – und damit Frieden – zu unterstützen. Oder sie leisten Friedensarbeit nach gewaltsamen Konflikten, in dem sie helfen,…

Vergessen wir Bradley Manning?

Es ist stiller geworden um Julian Assange und WikiLeaks. Noch weniger hört man jedoch vom „Verpfeifer“ (Whistleblower) Bradley Manning, einem Nachrichtenanalysten der US-Streitkräfte. Jenem Soldaten der seinerzeit die Daten an WikiLeaks weitergegeben hat und seither in Einzelhaft schmort. „Geheimnisverräter“, sagen die einen. „Held!“ die anderen. Doch eins sollte doch unstrittig sein: Dass durch WikiLeaks ruchbar…