Umwelt & Tierschutz

Der Karren steckt im Dreck

Der Countdown läuft – nicht nur, was die Tage bis Weihnachten angeht, sondern auch, was die Rettung unserer Erde betrifft. Gehört ja auch irgendwie zusammen. Und weil immer mehr Unternehmen in den letzten Jahren richtigerweise davon abkommen, oppulente Kundengeschenke durch die Gegend zu schicken, vielmehr bei Karten bleiben und das Geld einem guten Zweck zukommen…

Gibt es das Richtige im Falschen?

Vorbei sind die Zeiten, in denen Menschen, die sich ökologisch und gesund ernähren und leben wollten als Müslifresser verunglimpft wurden. „Grün“ kaufen ist angesagt und chick. Aber lassen sich mit bewusstem Konsum tatsächlich die Welt verbessern, die Umwelt schützen und die Menschenrechte verteidigen? Gestern haben die Umweltverbände DNR, NABU und BUND ein Symposium in Berlin…

Silent Climate Parade in Berlin (und anderswo)

Nicht mehr lange und der Weltklimagipfel tagt in Kopenhagen (7. bis 18. Dezember 2009). Wie wir bereits alle wissen, hat sich Angela Merkel von der grünen Vorreiterin zur AKW-Befürworterin gemausert – und nicht nur das: in Sachen Klimaschutz bezieht die Regierung keine zufriedenstellend klare und notwendig weitgehende Position. Und jetzt gibt’s unterhaltsamen Protest…

Subsistenz: Wie viel ist genug?

Suffizienz: Wie viel ist dir genug?

Zu Fragen der Energieversorgung, die sich im „ominösen Punkt Peak Oil“ bündeln, gibt es unterschiedliche Sichten. Die pessimistische Sicht meint, mit dem Erreichen des Erdölförderhöhepunktes ist die Zivilisation dem Untergang geweiht und chaotische Zustände sind wahrscheinlich. Die optimistische Sicht ist oft verbunden mit Technikverliebtheit und Fortschrittsoptimismus und besagt, die Menschheit fände in ihrer Kreativität schon…

Projekt: Save Our Energy!

Die Universität Erlangen-Nürnberg sucht innovative Konzepte, um energieeffiziente Themen in den drei Bereichen Wohnen, Mobilität oder Wohnen UND Mobilität miteinander zu verknüpfen, aktiv zu verbreiten und voran zu treiben. In dem Ideenwettbewerb kannst Du Deiner Phantasie freien Lauf lassen! Oder hast Du keine eigenen Ideen? Dann kannst Du gern auch bei der Weiterentwicklung bereits eingereichter…

Klimawandel reloaded

Irgendwo zwischen Weltfinanzkrise und Afghanistan ist der Klimawandel – zumindest im Wahlkampf – etwas abhanden gekommen. Höchstens bei der Frage „Atomausstieg oder nicht?“ klingt am Rande noch mit, dass wir einen Energiewandel hin zu erneuerbaren und klimafreundlichen Energien (und Technologien) brauchen. Dabei steht demnächst eine wichtige Konferenz an, bei der sich entscheidet, wie es mit…

Radio: Langsam aber gewaltig: Öko wird sexy

Den Porsche-Cayenne gibt es jetzt auch als Hybrid-Variante, Mercedes als Elektroauto, auch VW, BMW und Audi präsentieren auf der IAA das „Elektrozeitalter der Mobilität“, das laut Automobilindustrie angebrochen ist. Der Stromanbieter Lichtblick will mit VW zusammen tausende kleiner stromproduzierender Klein-Kraftwerke in Deutschlands Kellern installieren. Und manche Kommunen kündigen an, ihren Strombedarf in absehbarer Zeit ausschließlich…

Radio: Berlin wir kommen! – Endlagerdebatte endlos neu

Anti-Atom-Treck von Gorleben nach Berlin: Seit Dienstag sind Atomkraftgegner auf rund hundert Traktoren unterwegs, um in der Hauptstadt am Samstag für den endgültigen Ausstieg aus der Atomwirtschaft zu demonstrieren. Der Hintergrund: Immer mehr Probleme mit der Erkundung des geplanten Endlagers Gorleben und die Tatsache, dass im maroden Atommüll-Lager Asse dreimal mehr Plutonium lagert als angenommen….

Wettbewerb: Engagement für konkrete Nachhaltigkeit

Okay, okay – Nachhaltigkeit gehört irgendwie schon fast zu dem Sammelsurium an Unworten, die die Politik im Laufe der letzten Jahre so auf den Weg gebracht hat. Nichts desto trotz stehen vor allem wir in den westlichen Industrienationen mehr denn je vor der Aufgabe, unsere Gesellschaft und unser Leben so umzugestalten, dass die Natur und…