Umwelt & Tierschutz

Essen statt Tank: Ein Buch von Bernhard Knierim, Promedia Verlag

Wir fahrn, fahrn, fahrn … in den Wahn

Kaum ein Gut versinnbildlicht die egomanische Ignoranz unserer heutigen Konsumgesellschaft so sehr, wie das Auto. Da werden Tonnen von Metall und Plastik bewegt – nur damit ein Mensch nicht zum Supermarkt laufen oder mit der U-Bahn zur Arbeit fahren muss. Doch selbst dieser Wahnsinn hat einen Grund…

Permakultur-Design-Kurs mit Judith Henning und Frank Wolf in Hamburg

Interview: Kreislauf des Wohlstands

Judith Henning und Frank Wolf sind ziemlich unterschiedlich: Während Judith Historikerin und Künstlerin ist, ist Frank Chemiker. Dennoch teilen sie die Begeisterung für’s Urban Gardening und die Permakultur. Ihre Unterschiedlichkeit ist kein Zufall, sondern Prinzip. Ein Gespräch über Permakultur, Resilienz und Diversität.

Give Me Four – Aktion von Vier Pfoten

Give me Vier Pfoten!

2008 erregte die Debatte um massenhafte Tötungen von Straßenhunden in Bulgarien die Gemüter. Mittlerweile ist dies verboten – denn nur ein Kastrationsprogramm kann den Menschen und Tieren langfristig helfen. Doch dafür fehlen meist die Mittel. Ein Projekt kämpft nun für eine Lösung.

Keine Kohle und Gegenstrom

Hafengeburtstag selber machen – Vattenfall Tschüss sagen. Unter diesem Motto soll dieses Jahr der Hamburger Hafengeburtstag stehen. Die Initiative Gegenstrom 13 will den Kampf gegen das Kohlekraftwerk Moorburg nun zu Wasser fortsetzen.

Für eine bessere Welt: Ein Lexikon gegen die Euphemismen des Greenwashing

Ein Lexikon gegen die Sprachmacht der Greenwashing-Mythen

Worte sind mächtig. »Worte können sein wie winzige Arsendosen: sie werden unbemerkt verschluckt, sie scheinen keine Wirkung zu tun, und nach einiger Zeit ist die Giftwirkung doch da«, schreibt Viktor Klemperer in seinem Buch »LTI Notizbuch eines Philologen«. Denn welche Worte wir nutzen entscheidet über unsere Wahrnehmung von der Welt und dem, was wir als…