Träume dein Jahr: Jahresplan mit Dragon Dreaming erstellen

Das neue Jahr planen

Hast du Träume für das nächste Jahr? Dann nutze Dragon Dreaming, um nicht nur bei der Idee zu bleiben, sondern sie auch in die Tat umzusetzen.

Jedes gute Projekt beginnt mit der Idee, dem Traum eines einzelnen Menschen. Wenn dir der Traum wichtig genug ist, erzählst du anderen Menschen davon. Und wenn diese positiv auf deine Idee reagieren (oder manchmal auch, wenn sie es nicht tun), dann fängst du an, dir die Sache genauer auszumalen, du sammelst Informationen, dein Traum nimmt immer konkretere Formen an und du lernst Menschen kennen, die dich dabei unterstützen können – bis du ihn schließlich irgendwann in die Tat umsetzt.

Lebensträumen Flügel verleihen

So viel zur Theorie. Die Praxis sieht manchmal aber auch anders aus: Im alltäglichen Hamsterrad gefangen, bleibt dir einfach keine Zeit und keine Energie, um dich hinter die Verwirklichung deines Traumes zu klemmen. Irgendwie scheinen andere Dinge immer viel wichtiger oder eiliger zu sein… Und so vergeht die Zeit, vielleicht Jahre – und du hast deinen Traum immer noch nicht verwirklicht. Vielleicht sagst du dir irgendwann: „Ach, so wichtig war mir das gar nicht“ und gehst zum Alltagsgeschäft über.

Doch die besinnliche Zeit zwischen den Jahren kannst du hervorragend nutzen, um dir deine Träume doch noch mal anzuschauen. Um dir zu vergegenwärtigen, was in deinem Leben noch so alles möglich und machbar wäre. Welche Sehnsüchte und Wünsche in dir noch unerfüllt schlummern. Wo es in deinem Leben noch eine Lücke gibt, die du ausfüllen möchtest.

Dragon Dreaming bringt Träume auf die Füße

Seit einigen Jahren nutzen wir Dragon Dreaming nicht nur, um unsere beruflichen Projekte zu planen. Marek und ich nehmen uns zwischen den Jahren immer ein oder zwei Tage Zeit, um unsere Träume für das nächste Jahr zu erkunden, auszusprechen, aufzuschreiben und uns zu überlegen, welche konkreten Schritte notwendig sind, um sie zu verwirklichen. Nicht immer kommt es dann auch genauso – doch vieles geht auf die ein oder andere Weise in Erfüllung, seit wir uns unsere Träume bewusst machen.

Zum Beispiel haben wir vorletztes Jahr davon geträumt, unser erstes Buch zu schreiben. Wir fingen an, an einem Manuskript für ein Buch zum Thema „Mut“ zu schreiben und waren gerade dabei, als uns der KOSMOS Verlag anrief und uns fragte, ob wir nicht ein Buch für sie schreiben wollen. Das ist letztlich ein anderes Buch geworden – doch unser Traum ist tatsächlich in Erfüllung gegangen…

Was ist Dragon Dreaming und wie geht es?

Ach ja: Was ist eigentlich Dragon Dreaming? Das ist ein Koffer voller Methoden, mit denen du Projekte ganzheitlich und in Gemeinschaft planen und umsetzen kannst. Entwickelt hat es der Australier John Croft. Er hat dabei viele Anleihen von anderen Methoden – etwa Open Space, Counceling und vielem mehr – genommen und sich auch von der Kultur der Aborigines, also der Ureinwohner Australiens, inspirieren lassen.

Wenn du nun Lust bekommen hast, dein Jahr mit Hilfe von Dragon Dreaming zu planen, dann lade dir unser E-Book geldfrei herunter. Darin findest du eine Anleitung. Experimentiere einfach mal damit. Es wird vielleicht nicht alles gleich perfekt klappen (Radfahren hast du schließlich auch erst nach und nach durch viel Üben gelernt), doch die Methoden helfen wirklich super und haben zumindest mich auf einen Weg gebracht, der mein Leben unheimlich bereichert hat.

E-Book „Dragon Dreaming“

Ich wünsche euch viel Spaß dabei, das nächste Jahr zu erträumen. Macht es zum besten 2017 aller Zeiten! 🙂

 

Foto via Visual Hunt
Autor: ilona Die Welt erkunden und darüber berichten ist meine Leidenschaft. Seit über 10 Jahren tue ich dies nun als Jornalistin, Autorin und Bloggerin: ich schreibe, filme, fotografiere und mache Podcasts. Am liebsten natürlich für eine bessere Welt!