Radio: Von der Geburtenrate bis zur Rentenlüge – Wer setzt Themen und warum?

Die Deutschen sterben aus. Mit dieser fabelhaften These schlagen wir uns nun schon seit Jahren herum. Jetzt hören und lesen wir: Die Geburtenraten steigen wieder.

Deutschland vergreist. Auch diese These wabert durch die Medien. Zu solchen Behauptungen kommt man nur, wenn man nicht rechnen kann und Statistiken falsch deutet. Sagen Kritiker der üblichen Demografie-Debatten. – Wie kommt es zu solchen Diskussionen? Wer bestimmt, worüber in diesem Land geredet, was gedacht wird? Die “Bild”-Zeitung, die Talkshows und andere Stammtische? Denkfabriken, wissenschaftliche Institute, politische Stiftungen? Und wir laufen wie die Lämmer hinter den Hirten her und blöken deren Parolen nach. Das Blöken der Lämmer – heute Abend in Der Tag.

Prof. Michaela Kreyenfeld, MPI für demographische Forschung Rostock
Ulrike Herrmann
,Wirtschaftskorrespondentin taz
Prof. Thomas Etzemüller
, Historiker, Uni Oldenburg
Jan Eggers
, hr-Internetexperte
Prof. Ulrich Sarcinelli
, Politologe, Uni Koblenz-Landau

Moderation: Peter Zudeick

Hier geht es zur RADIOSENDUNG.

 

Bildquelle: Dieter Schütz, Pixelio.de
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung hr2-kultur | Der Tag