Kultur & Medien

Geek-Gymnastik & Kampagnen-Körpererfahrungen

Was haben Gymnastikübungen mit Social Media zu tun? »Nichts« denkt man zunächst – bis man die Session von Daniel Unsöld (koerpersprache-wissen.de) und Ole Seidenberg (nest.im) bei der re:campaign 2012 mitgemacht hat. Hier konnte man live und buchstäblich am eigenen Leib erleben, wie unterschiedlich die Kommunikation (auf sozialen Plattformen) rüber kommen kann.

Eine Medienkritikkretikkretik

Bei den Streifzügen durch das Netz stößt man immer wieder auf Kurioses und Denkwürdiges. Und gerade wenn es um Texte geht, die sich mit Medien beschäftigen, sich sozusagen selbst reflektieren, wird es ganz besonders spannend.

Chinesische Taktiken für geschickte Campaigner

Es ist knall orange und richtig gut: Andreas Graf von Bernstorff, seines Zeichens schon viele Jahre als Campaigner für Greenpeace tätig, hat ein schmales Taschenbüchlein im Carl-Auer Verlag heraus gebracht. Ein Büchlein, das ich jedem ans Herz legen möchte, der sich in einer NGO oder Initiative für politische Veränderungen einsetzt.

#stopACTA: Impressionen von der Demonstration

Als ich in der U-Bahn Richtung Gänsemarkt fuhr, dachte ich schon: gegen das Alstervergnügen hat die Demo keine Chance. Umso freudig überraschter war ich, als ich um die Ecke bog und die Menschenmenge sah…

Die Kontrakte des Kaufmanns. Oder: Was für ein Theater, diese Finanzkrise…

»Elfriede Jelinek war mal wieder die Schnellste«, schreibt die Süddeutsche über ihr Theaterstück »Die Kontrakte des Kaufmanns«, das im April in Köln seine Erstaufführung hatte. In Hamburg spielte vergangenen Freitag die Occupy-Hamburg-Bewegung mit.