Frieden & Gerechtigkeit

Hurra, der Übermensch ist wieder da

„Ganz Deutschland diskutiert“ heißt es seit einiger Zeit mal wieder auf den Titelblättern einer großen Tageszeitung und man fragt sich langsam, woher die das wohl wissen mag. Und wenn man sich dazu noch fragt, zu welchem Ergebnis die „Diskussion“ führen wird, in der es vordergründig um Menschen geht die auf Hartz 4 angewiesen sind und…

Verfassungs- und andere Widrigkeiten

Man hätte es auch früher und einfacher und vor allem ehrenhafter haben können – aber weil der politische Machtapparat es nicht von selbst erkennt, muss nun eben mit 7 Jahren Verspätung und durch den Druck dreier klagender Hartz-IV-Empfängerfamilien das Bundesverfassungsgericht die Sachlage aussprechen: Die Hartz IV Regelsätze sind verfassungswidrig… Wohl gemerkt allerdings nicht die genaue…

Ein Manifest der Menschenrechte

Gerade habe ich einen Hinweis auf ein Manifest erhalten, das mich berührt hat. Unter dem Titel „Kriegserklärung in den Deutschen Medien“ haben 17 MenschrenrechtlerInnen ihrer Wut, ihrer Ohnmat, ihrem Frust Luft gemacht: Die klassische Presse verschließt sich ihnen immer mehr.

Radio: Land ohne Zukunft – Haiti nach der Katastrophe

Ein Unglück kommt nie allein in Haiti. Denn das ganze Leben dort scheint seit Jahrzehnten ein einziges Unglück zu sein. Erdrückende Armut und politische Unruhen, Korruption und Drogenhandel, Stürme und Überschwemmungen. Haiti, das ärmste Land Amerikas und eines der ärmsten der Welt ist verwüstet – ökologisch, politisch und wirtschaftlich. Auch ohne die Ruinen, die das…

Liebe Frau Käßmann…

Nichts ist gut in Afghanistan – eine einfache Feststellung und alles echauffiert sich. Die Politiker ereifern sich. Die Mainstream-Medien berichten im besten Fall neutral… Der „coole Baron“ (wie sich der Stern vor Monaten ja nicht zu schade war zu titulieren) Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will Frau Käßmann sogar nach Afganistan schleifen, um ihr das…

Kennt jeder sein Plätzchen?

Gestern gaben wir mal ein Interview: eine junge Studentin will ihre Abschlussarbeit über „Positiven Journalismus“ schreiben. Ein gut anderthalb-stündiges Gespräch über unsere Gesellschaft, unser Lebensgefühl, unsere Sicht auf die Welt (und wie sie von den Medien vermittelt wird) – und was wir alle, sei es nun als hauptberufliche Journalisten, als nebenberufliche Blogger oder als „Aktivisten“…

Radio: Operation Afghanistan – Heimatfront in Aufruhr

Weiter Drumrumreden geht nicht. Spätestens mit dem Rücktritt von Ex-Verteidigungsminister Franz Josef Jung ist klar geworden, dass man der deutschen Öffentlichkeit den Einsatz in Afghanistan nicht mehr als Friedenssicherung verkaufen kann. US-Präsident Obama hat dieses Problem von seinem Vorgänger gleich mitgeerbt. Auch er muss mit wachsender Kritik seiner Landsleute am fortgesetzten Engagement der Truppen in…

Radio: Der Fall Jung – Das Ende eines treuen Dieners

Bekanntlich bleibt im Krieg als erstes die Wahrheit auf der Strecke und erst nach Kriegsende gelegentlich auch mal ein Verantwortungsträger. Im Fall Franz Josef Jung hat es nicht gar so lang gedauert: heute Nachmittag wurde der Druck zu groß. DER TAG über das Ende eines Dienstmanns, der für seinen Herrn die Kastanien aus dem Feuer…

Petition gegen Armut online

Vor ein paar Tagen haben wir über eine Petition berichtet, die eine Finanztransaktionssteuer fordert (siehe auch www.fuereinebesserewelt.info/petition-steuern-gegen-armut/). Nun ist die Petition online und innerhalb von drei Wochen sollen 50.000 Menschen die Petition unterzeichnen – wozu wir hier natürlich auch gleich aufrufen.

Radio: Peacemaker Obama – Der Nobelpreis ist da, der Frieden lässt auf sich warten

Das ist eine mutige Entscheidung, ein politisches Ausrufezeichen: Barack Obama erhält den Friedensnobelpreis. Für eine deutliche Wende in der Außenpolitik des mächtigsten Staates der Erde. Für das Setzen auf Diplomatie statt Waffengewalt, für die Versuche, Friedensprozesse in Gang zu setzen und Versöhnung zu stiften, für die Absicht, die Zahl der Atomwaffen zu verringern. Alles das…

Ein Besenstrich, ein Atemzug

>>Ein Besenstrich, ein Atemzug<<, pflegte Beppo der Straßenkehrer in dem Buch Momo von Michael Ende immer zu sagen. Oder anders gesagt: Wer langsam, aber bedacht und beständig vorgeht, kommt in der Regel schneller ans Ziel. Dieser Satz ist vielleicht klüger und weit reichender, als man zunächst meinen mag. Und genau an diesen Satz erinnerte ich…