Kultur & Medien

Was haben Vladimier Putin, die katholische Kirche und die Atom-Industrie gemeinsam? Sie behindern die Pressefreiheit…

Ja, zu Zeit wird ganz schön auf den vier großen Energie-Konzernen Deutschlands – RWE, EnBW, Vattenfall und EON – herum gehackt: nicht nur, dass früher Schluss ist mit den Milliarden-Gewinnen aus der Atomstrom-Erzeugung, nein sie stehen ständig als Buhmann da. Und das, obwohl sie sich solche Mühe geben, sich in ein bessere Licht zu rücken….

Studie: “Drucksache BILD – eine Marke und ihre Mägde”

Ob Sarrazin-Debatte, der Blick auf die Finanzkrise, die Plagiatsaffäre des Karl-Theodor zu Guttenberg oder aktuell die Eurokrise und in ihrem Fokus die Jederzeitfastpleite Griechenlands – immer mischt die BILD-Zeitung vorne mit. Nicht, wenn es um die ausgewogene, sachliche und journalistische Analyse der Gegebenheiten geht, sondern immer dann, wenn sich eine Meinung im Land verfestigen soll…

Offener Brief an die Anne Will-Redaktion

Sehr geehrte Anne Will-Redaktion, »Sehnsucht nach einer besseren Welt – brauchen wir mehr ‚Gutmenschen‘?« – das war die Frage, die letzten Sonntag in Ihrer Sendung diskutiert werden sollte. Wir – die Betreiber des Blogs www.fuereinebesserewelt.info – haben uns darauf gefreut. Doch mit dem Fortschreiten der Sendung geriet Ihr Fernsehspektakel immer mehr zu einem Fall des…

Buchtipp: Subversive Praktiken

Kann Kunst Gesellschaften verändern? Ich kenne viele, die – vor allem mit konzeptioneller – Kunst nicht so viel anfangen können: zu abgehoben, praxisfern, verstiegen. Doch wenn man sich die Sache genauer anschaut, entdeckt man schon, dass Künstler seit Jahrzehnten Praktiken subversiver Aktivisten vorweggenommen haben. Das gilt natürlich vor allem für die Künstler, die in Diktaturen…

Interview: Daniel Domscheit-Berg über Whistleblowing und OpenLeaks

Abgesehen davon, dass sich Daniel Domscheit-Berg – ehemals engagierter WikiLeaks-Mitarbeiter – mit Julian Assange zerstritten hat, findet er, dass sich das Prinzip der Whistleblowing-Plattform noch deutlich verbessern ließe. Und so arbeitet er schon seit einigen Monaten zusammen mit etwa 12 anderen Engagierten an einem neuen System. Der Name: OpenLeaks. Das Prinzip: Die Gruppe um Domscheit-Berg…

re:publica – von feministischen shitstorms & offenen Lichtblicken

„Unser Programm ist voll und unser Programm ist toll“, schreiben die Macher der re:publica in ihrem Blog (http://re-publica.de/11/news/). Dieses Selbstbewusstsein kommt nicht von ungefähr. So umfangreich und prall gefüllt war die re:publica wohl noch nie. Neben der re:design, die im Quatsch Comedy Club statt findet sowie der co:funding am Freitag, schließt sich dem Social-Media-Treff auch…

Der Mensch blickt auf die Tiere

Vielleicht hat den einen oder anderen die Trauer um den Eisbären Knut überrascht – angesichts der Katastrophe in Japan (bei der ja sicher auch unzählige Tiere qualvoll starben). „Zoos gehören seit mehr als 100 Jahren zu den beliebtesten Freizeiteinrichtungen der Welt – deren Ausbreitung in den Industrienationen übrigens genau mit der Entstehung des Kinos zusammenfiel“,…

Geschichte zum Hingucken

Herrschaftsverhältnisse 1806 und heute im Vergleich. Ein toller Animationsfilm zeigt ästhetisch äußerst spannend, wie Imperien entstehen und zerfallen.