Politik & Wirtschaft

G20 Gipfel Cannes, Alternativgipfel Nizza

Über allen Wipfeln ist Unruh: G20 und der Alternativgipfel

Heute beginnt in Nizza der Alternativ-Gipfel zum G20-Gipfel in Cannes. Das Polizei-Aufgebot ist groß. Die Stimmung nervös (vor allem angesichts der ohnehin schon um sich greifenden Occupy-Bewegung). Doch der Alternativ-Gipfel ist notwendig: »Es wird höchste Zeit, dass den schönen Worten endlich Taten folgen«, meint Peter Wahl, Finanzmarktexperte von WEED. »Die Finanzmärkte haben die Politik lange…

occupyHamburg

#OccupyHamburg: Der Wandel beginnt in uns selbst

Es ist geschafft. Wir haben die letzte Etappe unserer Deutschland-Tour erreicht: unsere Heimatstadt Hamburg. Als wir von der Alster in den Gerhardt-Hauptmann-Platz einbiegen, sind wir überrascht, was sich im Camp so alles seit unserer Abfahrt getan hat. Bot vor einer Woche nur ein Zelt ohne Stangen kaum Schutz vor Regen und Wind, erwartet uns nun…

#OccupyDuesseldorf findet den Sanftmut

Das Camp in Düsseldorf ist wohl das derzeit einzige Occupy-Zeltlager in Deutschland, das den Schutz der Kirche genießt – und somit unbegrenztes Camp-Recht. Als wir am Abend ankommen, ist die Asamblea in vollem Schwange. Ein paar Vertreter von NGOs sind anwesend und besprechend in der Runde, welche Kooperationsmöglichkeiten in welcher Form möglich sind.

#OccupyFrankfurt: Im Schatten der EZB

Es ist kurz vor ein Uhr mittags, als unser Bulli ins Rotlichtviertel Frankfurts einrollt. Ganz in der Nähe liegt das Bankenviertel und in ihm die EZB (Europäische Zentralbank), vor der die Occupy-Bewegung zeltet. Es ist ein komisches Gemisch von Bankern und Luden, durch das wir uns unseren Weg in Deutschlands größtes Camp bahnen: Rund 200…

#OccupyStuttgart: Gespaltenes Ländle

Kaum eine Stadt ist in der jüngsten Geschichte so als Demo-Hochburg durch die deutschen Schlagzeilen gegangen wie Stuttgart. Hier gibt es schon seit rund anderthalb Jahren ein Protest-Camp. Kein Wunder, dass wir extrem gespannt ins Ländle gefahren sind: Wir wollten sehen, ob der Disput um den Stuttgarter Bahnhofsumbau das Demokratie-Bedürfnis der Stuttgarter in besonderer Weise…

#AcampaDaLeipzig: Wir sind das Volk

Nikolaikirche, Augustusplatz, Montagsdemos: Wir sind das Volk! Wohl kaum eine Stadt in Deutschland steht so sehr für den Kampf für echte Demokratie wie Leipzig. Hier überwanden 1989 Tausende von Menschen ihre Angst vor Repressalien  und marschierten jeden Montag rund um den Stadtring – immerhin war damals völlig unklar, ob die Machthaber nun Panzer auffahren und…

#OccupyZeulenroda ist überall

Es ist bereits dunkel und kalt, als wir in Zeulenroda ankommen. Hier, wenige Kilometer von Leipzig entfernt, campieren zwei wackere Aktivisten – und haben ihr „Occupy Zeulenroda!“ ausgerufen. Jürgen und Manni haben ihre Zelte direkt vor dem Rathaus aufgeschlagen und harren nun in der Kälte aus, denn nutzen dürfen sie sie nicht.

#OccupyBerlin: Mic Check

Kurz vor vier Uhr Nachmittags rollen wir mit unserem Bulli an der Siegessäule vorbei Richtung Tiergarten. Unser Ziel: Der Reichstag. Schnell den Bus beim Haus der Kulturen der Welt geparkt, die Kamera- Taschen gepackt und ab geht es über die große Wiese zum bereits legendären Occupy-Camp. Wobei Camp zu viel gesagt ist. Denn seit Tagen…

#Occupy: Demokratie – aber wie?

Immer mehr Menschen schließen sich der Occupy-Bewegung an. Auch in Hamburg harren etliche wackere Menschen aus. Die Idee: Einen Ort etablieren, an dem echte Demokratie stattfinden kann. Demokratie in dem Sinne, dass jeder mit seiner Meinung, seinen Ideen und Überzeugungen kommen, und diese mit anderen diskutieren kann. So einige Medien scheinen damit ein Problem zu…

Occupy Hamburg in Bildern

Einige wackere Aktivisten harren trotz Regen, Kälte und der harschen Vorgaben der Stadt aus (es dürfen nur Zelte ohne Zeltstangen aufgebaut werden). Wir waren natürlich dort und haben uns mit ihnen unterhalten…

Buchtipp: „Die rebellische Republik“

Keine Frage, ein Gespenst geht um. Und es legt dabei einen ganz erstaunlich weiten Weg zurück – einmal um die ganze Welt. Das Gespenst heißt „Kapitalismus“ und zeigt sich von einer derart hässlichen Seite, das den Menschen Angst und Bange wird. Die meisten von ihnen wissen sich nicht anders zu helfen, als weiterzumachen oder in…

Vermögenssteuer jetzt Demonstration

Die Uhr tickt immer schneller … die Reichtumsuhr

Ja, wir wissen gar nicht so genau, wie wir mit »unseren« Schulden hinterher kommen sollen. Seit Jahren haben wir über unsere Verhältnisse gelebt, erklären uns unsere Politiker. Wirklich? Haben wir das? Und wer sind »wir«? Ein Blick auf die Schuldenuhr macht Angst. Ein Blick auf die Reichtumsuhr wütend.