Land unter – Die Botschaft der Polkappen

Die Ewigkeit ist endlich – zumindest die des ewigen Eises. Die weißen Polkappen der Erde schmelzen ab.

Das ist die Nachricht, die die Forschungsschiffe aus den Eismeeren mit nach Hause bringen. Derzeit ist das deutsche Forschungsschiff Polarstern am Südpol unterwegs, im Sommer hat es zum ersten Mal eine eisfreie Nordwestpassage am Nordpol durchfahren. Was sagt uns das dramatische Schmelzen? Was kommt da auf uns zu – schneller als alle bisherigen Prognosen das vermuten ließen. Ein Blick auf das Eis – ein Blick in die Zukunft.

Peter Ochs, hr, Redaktion „Der Tag“, zur Zeit auf dem Forschungsschiff „Polarstern“
Prof. Peter Lemke
, Alfred-Wegener Institut für Polar- und Meeresforschung Bremerhaven (AWI), Leiter FB Klimaforschung
Prof. Victor Smetacek
, Bio-Ozeanograph, AWI BremerhavenPeter Milger, Journalist, Autor von „Die Nordwestpassage. Der kurze aber tödliche Seeweg nach China oder die Gesellschaft der Abenteurer“, Egmont 1994
Prof. Stefan Rahmstorf
, Klimaforscher, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Moderation: Florian Schwinn

Hier geht es zur RADIOSENDUNG (MP3).

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung hr2-kultur | Der Tag
Bildquelle: © Dreampainter, www.Pixelio.de
Autor: Marek Als kleiner Junge lief ich immer mit einem Bleistift in der Hand herum und fragte die Menschen in meiner Umgebung Löcher in den Bauch. Denn genauso stellte ich mir einen Reporter vor: wie einen Detektiv mit Schreibblock... Auch heute noch versuche ich gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anzutreten – so wie meine Helden von damals. Und das Projekt „Für eine bessere Welt“ ist ein wichtiger Teil dieser Arbeit.
Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar