Frieden & Gerechtigkeit

Die empathische Zivilisation

Dieses Video des US-amerikanischen Soziologen, Ökonomen und Bestseller-Autoren Jeremy Rifkin zeigt die Bedeutung der Empathie und ihren positiven Einfluss für unsere Gesellschaft.

Ausstellung Haitian Heroes, ein Projekt der Red Line Children Charity

Haitian Heroes

Natürlich ist es ein bisschen abgedroschen, Kinder als Helden in den Mittelpunkt einer Foto-Ausstellung zu rücken. Aber wer sich die Bilder von Robert Felgentreu anschaut sowie die Geschichten dahinter liest – der erkennt, dass Kinder eben doch stille, leise Helden des Alltags sind, die trotz aller Widrigkeiten ihre Träume nicht aufgeben. Über die Ausstellung HAITIAN…

Ausstellung: Glücksoasen von alma terra

Oasen des Glücks

Wie können wir in unserer konfliktreichen Welt Orte schaffen, an denen Menschen Hoffnung schöpfen und Freude erleben? Die Organisation alma terra meint: Mit Spiel- und Sportplätzen für Kinder.

Eine kleine Geschichte der Armut

Wo kommt Armut eigentlich her? Und gab es sie schon immer? Waren Steinzeitmenschen arm? Eine Doku >> Poor as – an animated History<< von WHY POVERTY zeigt die Geschichte der Armut – und ist auch noch wunderschön mit Animationen gemacht.

Wasser ist Menschenrecht, Kampagnenmaterial der EU-Bürgerinitiative gegen Wasserprivatisierung

Wasser marsch: Privatisierung stoppen!

Laut der Vereinten Nationen ist Wasser zwar ein Grundrecht der Menschen. Doch was so wichtig ist, ist auch ein überaus lukratives Spekulationsobjekt. Die EU-Kommission scheint die Privatisierung unseres Wassers – doch dagegen gibt es nun eine EU-weite Bürgerinitiative.

Spende für das CaFée mit Herz & wir singen!

Im CaFée mit Herz in Sankt Pauli finden Menschen in Not Wärme, Geborgenheit und neues Selbstvertrauen! Das finden wir unglaublich toll und möchten das Projekt gemeinsam mit Euch unterstützen: In Kooperation mit betterplace wollen wir bis Weihnachten mindesten 600 Euro sammeln – das bedeutet einmal Essen für rund 400 Menschen!

Vorbilder für eine bessere Welt: 50 Jahre Welthungerhilfe

Es ist möglich: Vorbilder für eine bessere Welt

Kann man die Welt verbessern, wenn man bettelarm, unterdrückt, vergewaltigt und ohne Schulbildung ist? Diese Frage stelle ich mir hier in unserer wohlstandsverwöhnten Welt – und denke dann, dass ich aufgrund meiner Freiheiten eine ganz besondere Verantwortung habe. Doch viele Menschen zeigen viel mehr Mut, wenn sie sich engagieren! 5 Portraits aus Afrika oder Asien.