Buchtipp: Euroland – wo unser Geld verbrennt

Wer glaubt, die Eurokrise sei vorbei, der irrt aber gewaltig. Gerade aktuell drängeln sich neue Schlagzeilen um einen Rettungsplan für das angeschlagene Irland in unsere Köpfe und zeigen, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist. Das Stabiltätsversprechen, welches uns die Befürworter zur Einführung des Euros gaben, scheint längst vergessen. Noch mehr Sparen und…

Radio: Ausgemustert! Qualitätskontrolle in der Kinderproduktion

Dürfen im Reagenzglas gezeugte menschliche Embryonen weggeworfen werden, weil sie nicht die gewünschten genetischen Eigenschaften mitbringen? Eine der ethischen Grundfragen der Reproduktionsmedizin, die einmal mehr vor Gericht gelandet ist. Die Juristen beschäftigen sich damit auch deshalb, weil die Gesellschaft mit ihrer Diskussion darüber nicht zu Ende gekommen ist. Wann beginnt das menschliche Leben? Ab wann…

Bock auf Gärtnern?

Es ist schon etwas schizophren: Diverse Bundespolitiker stellen sich vor die Kameras und garantieren uns, dass ihre Schutzschirme, Konjunkturprogramme und anderen Maßnahmen gut und richtig seien – ob man ihnen glaubt, ist noch eine andere Sache… Doch darüber, dass noch nicht einmal der Bundestag darüber entscheiden kann, wie die Gelder letztlich verwendet werden, erfahren wir…

Urlaubspläne gegen Kindermissbrauch

Der Frühling liegt in der Luft und die meisten fangen wohl spätestens jetzt mit der Urlaubsplanung an. Aber auch dabei sollte man nicht nur darauf achten, dass man so „grün“ wie möglich in die Sommerfrische reist – sondern dass das Land, in dem man Gast sein möchte, auch die Menschenrechte achtet.

Kinder brauchen mehr Schutz

Gerade haben wir über die Aktion „Rote Hände“ berichtet, da kommen neue Mitteilungen zum Theme „Schutz für Kinder“ herein: Die Organisation Brot für die Welt berichtet, dass Tausende von Minderjährigen jedes Jahr verschleppt und als Kindersoldaten oder Sexsklavinnen missbraucht werden.

Dr. Klaus Schilder

AUDIO. Das 9. Weltsozialforum tagte vergangenes Wochenende in Belém in Brasilien. Die internationale Kinderhilfsorganisation terre des hommes war mit dabei und beteiligte sich mit einem Panel zur Finanzierung von Entwicklungshilfen. Wir sprachen mit Dr. Klaus Schilder – dem Referenten für Entwicklungspolitik bei terre des hommes – über die Fragen und Themen, die dieses Jahr beim…

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Jedes Jahr am 25. November findet der von der UN deklarierte Internationale Tag zur Beseitigung jeder Form von Gewalt gegen Frauen statt. Auch in diesem Jahr gibt es noch genügend Grund klagen: Die Gewalt gegen Frauen, Verschleppungen, Vergewaltigungen, Verstümmelungen und Ermordung gehört in vielen Ländern noch immer zur Tagesordnung. Eine Zahl, die zeigt wie grausam…