10 Milliarden - Dokumentarfilm von Valentin von Thurn

10 Milliarden - wie werden wir nur alle satt?

Alles geht zu ende: Der Humus, das Öl, sau­be­res Was­ser, che­mi­sches Dün­ge­mit­tel – nur die Men­schen, die wer­den immer mehr. Bald sind wir 10 Mil­li­ar­den - doch wo soll das Essen für alle her­kom­men? Die­ser Frage geht Vale­tin von Thun in sei­nem neuen Doku­men­tar­film nach.

Wir retten keine Versichungen

Nach der Ban­ken­ret­tungs­ak­tion sol­len wir Steu­er­zah­ler nun die Ver­si­che­run­gen ret­ten - meint zumin­dest die Orga­ni­sa­tion Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) und hat dage­gen eine Online-Petition gestartet.

POC21: Co-living und Co-making für den Klimawandel

Im Herbst fin­det in Paris die inter­na­tio­nale Kli­ma­kon­fe­renz COP21 statt. Und davor tref­fen sich Hacker, Maker, Mis­fits und Akti­vis­ten nahe Paris, um OpenSource-Lösungen für ein kli­ma­freund­li­ches Leben zu ent­wi­ckeln. Bewer­ben dafür kann man sich jetzt!

Linktipps zum Teilen, leihen, tauschen und co-Konsum

Linktipps zum Tauschen, teilen, leihen

Immer mehr Men­schen tau­schen, tei­len und lei­hen – ist bil­li­ger, schont die Umwelt und schafft auch noch ein grö­ße­res Netz­werk an Freun­den und Bekann­ten. Kein Wun­der, dass es auch schon viele, viele Platt­for­men gibt, die das ver­ein­fa­chen. Hier sind unsere Tipps.