Interview: Anja Bischoff (Foodshariment)

Interview: Lebensmittel retten und Foodshariments

Anja Bisch­off ist Künst­le­rin und erforscht als sol­che unse­ren Umgang mit Lebens­mit­teln. Das hat sie nicht nur zu einer beson­de­ren Form gesel­li­ger Koch­ex­pe­ri­mente gebracht – den soge­nann­ten Food­shar­i­ments. Sie ist dadurch auch Bot­schaf­te­rin für das Lebens­mit­tel­ret­ten gewor­den. Was das genau bedeu­tet, erzählt sie im fol­gen­den Audio-Interview.

Tag für eine bessere Welt

Aktion: Tag für eine bessere Welt

Hier­mit erklä­ren wir den 7. Sep­tem­ber zum Inter­na­tio­na­len Tag für eine bes­sere Welt. Wir rufen Dich dazu auf, an die­sem Tag die Welt bes­ser zu machen – und Teil der Aktion für eine bes­sere Welt zu werden!

Filmtipp: Everyday Rebellion

Bei gewalt­freiem Wider­stand kom­men die schlimms­ten und schöns­ten Sei­ten der Men­schen zum Vor­schein: Auf der einen Seite die Unter­drü­ckung, oft auch die Gewalt, die Ent­wür­di­gung, die Fol­ter – auf der ande­ren Seite der Mut, der Witz, die Krea­ti­vi­tät, die Hin­gabe und die Soli­da­ri­tät. Der Doku­men­tar­film »Ever­y­day Rebel­lion« zeigt dies auf wun­der­bare, inspi­rie­rende und ergrei­fende Weise.…

Fairnopoly-Botschafter: Timo Büdenbender

Held*innen gesucht: Fairnopoly

Das Ber­li­ner Social Star­tup Fairno­poly will bewei­sen, dass ein inter­na­tio­na­ler Kon­zern auch fair, nach­hal­tig und sozial funk­tio­nie­ren kann. Des­halb haben sie eine Genos­sen­schaft 2.0 gegrün­det. Ab Herbst will das Unter­neh­men nun in die Offen­sive gehen und sucht dazu noch Mit­strei­ter. Wir haben mit Fairnopoly-Held Timo Büden­ben­der aus Ham­burg gesprochen.

Design Thinking: Interview mit Christian Graf, Haptomai

Design Thinking: Vielfalt für Innovation nutzen

Wie kön­nen Men­schen mit unter­schied­li­chen Sicht­wei­sen, Mei­nun­gen und Erfah­run­gen gemein­sam viel bes­sere Ideen und Lösun­gen ent­wi­ckeln? Eine Gruppe von Ham­bur­ger Ser­vice Desi­gnern wid­met sich die­ser Frage bei soge­nann­ten Govern­ment und Sus­taina­bi­lity Jams. Wir woll­ten mehr wis­sen und haben den Ham­bur­ger Inklu­si­ons­de­si­gner Chris­tian Graf gefragt.

Zu Gast bei 7Talks: Gregor Hackmack von Abgeordnetenwatch.de

Audio-Interview: Politik transparenter machen!

Immer weni­ger Men­schen trauen den Regie­run­gen und Par­teien. Einer der Haupt­gründe liegt in den intrans­pa­ren­ten, poli­ti­schen Struk­tu­ren. Wir spra­chen mit Gre­gor Hack­mack, Mit­be­grün­der und Geschäfts­füh­rer von abgeordnetenwatch.de - dem größ­ten poli­ti­schen Dia­log­por­tal Deutsch­lands - der genau das ändern will.

Manuela Bosch im Interview: Social Precensing Theatre

Audio-Interview: Social Precensing Theatre

Manuela Bosch ist Projekt- und Mar­ken­ge­stal­te­rin und setzt dazu Alter­na­tive Metho­den der Ana­lyse, Kon­zep­tion und Pro­jekt­ge­stal­tung ein. Dazu gehört auch das Social Pre­cen­sing Theatre – eine Kunst­form, mit der man Fra­gen in Grup­pen, Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen erfor­schen kann wie etwa: Was moti­viert uns? Was sind unsere Werte? Und was sind unsere gemein­sa­men Anliegen?

Architekten der Arbeit, Sven Rahner

Wie wir in Zukunft arbeiten werden…

Sven Rah­ner ist Publi­zist und Wis­sen­schaft­ler. Als sol­cher forscht er zu der Frage, wie unsere Arbeits­welt mor­gen eigent­lich aus­se­hen wird? Denn einer­seits hören wir vom Fach­kräf­te­man­gel und davon, dass sich Unter­neh­men ins Zeug legen müs­sen, um gute Mit­ar­bei­ter zu fin­den. Ande­rer­seits wis­sen wir, dass die Arbeits­si­tua­tion für immer mehr Men­schen immer här­ter und unwür­di­ger wird.…

Für eine bessere Welt: Nadja Petrovskaja

Audio-Interview: Der Sinn des Lebens

Was gibt mei­nem Leben eigent­lich wirk­lich Sinn? Vor die­ser Frage ste­hen immer mehr Men­schen. Und immer mehr Men­schen wol­len die­ser Frage Vor­rang in ihrem Leben geben. Zurecht meint Nadja Petra­novs­kaja, Ver­än­de­rungs­men­to­rin und Motivationskünstlerin.

Brigitte Bäßler, Heldenrat Hamburg

Audio-Interview: Heldenrat für Heldentat

Soziale Initia­ti­ven ste­hen vor den glei­chen Her­aus­for­de­run­gen wir Unter­neh­men auch: Wie struk­tu­rie­ren wir unsere Pro­zesse? Wie arbei­ten wir als Team gut zusam­men? Mit wel­cher Stra­te­gie errei­chen wir unsere Ziele? Doch für hoch­ka­rä­tige Bera­ter ist meist kein Geld da. Des­halb gibt es in Ham­burg den Hel­den­rat, in dem freie Bera­ter ehren­amt­li­che diese Initia­ti­ven begleiten.

Die empathische Zivilisation

Die­ses Video des US-amerikanischen Sozio­lo­gen, Öko­no­men und Bestseller-Autoren Jeremy Rif­kin zeigt die Bedeu­tung der Empa­thie und ihren posi­ti­ven Ein­fluss für unsere Gesellschaft.

Interview: Vanessa Boysen, Humanist Lab

Audio-Interview: Denken, handeln, Zuversicht

Vanessa Boy­sen und Rai­ner Sax haben in Hamburg-St. Pauli 2013 das Huma­nist Lab gegrün­det. In huma­nis­ti­schen Expe­ri­men­ten, phi­lo­so­phi­schen Run­den und praktisch-künstlerischen Work­shops wol­len sie dort gemein­sam mit ande­ren das kri­ti­sche Den­ken üben, zum selb­stän­di­gen Han­deln moti­vie­ren und vor allem Zuver­sicht ver­brei­ten. Denn ohne Zuver­sicht, ist kein Enga­ge­ment denkbar.